Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ -5° wolkig
Thema Jerusalem
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Jerusalem

Anzeige

Alle Artikel zu Jerusalem

Bei einem Empfang zum jüdischen Lichterfest Chanukka (13. bis 20. Dezember 2017) hat US-Präsident Donald Trump nach seiner Jerusalem-Entscheidung die Besonderheit der diesjährigen Feierlichkeiten betont.

08.12.2017

Das Kantoren-Duo Yoed Sorek aus Jerusalem und Nikola David aus Novi Sad kommt am Sonntag, 10. Dezember, für ein Vor-Chanukka-Konzert ins Göttinger Bistro Löwenstein (Rote Straße 28). Das Konzert beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

07.12.2017

Lange nicht mehr waren sich die Muslime des Nahen Ostens in ihrer Empörung so einig wie diesmal – auf den Straßen in Kairo, Amman, Riad, Istanbul, Bagdad oder Teheran. Die chronisch zerstrittene Arabische Liga trifft sich am Sonnabend zu einer Krisensitzung. Doch auch in Europa und in den christlichen Kirchen wird Kritik an der Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt laut.

07.12.2017

Der Chef der Terrororganisation Hamas im Gazastreifen, Ismail Hanija, hat zu einem neuen Palästinenseraufstand (Intifada) gegen Israel aufgerufen. Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch Donald Trump komme einer „Kriegserklärung gegen die Palästinenser“ gleich, sagte Hanija in Gaza.

07.12.2017

Bis zuletzt warnten Regierungen rund um den Globus den US-Präsidenten vor der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels: Es drohe ein Aufschrei der gesamten islamischen Welt. Doch gerade die Aussicht auf lodernde Kulissen voller Hass und Gewalt scheint Trump zu beflügeln.

07.12.2017

Es gibt keine andere Stadt in der Welt, die für alle drei Weltreligionen gleichzeitig von größerer Bedeutung ist. Drei der größten Weltregionen leben auf engstem Raum zusammen. Juden, Christen und Muslime müssen sich arrangieren

07.12.2017

Trotz aller Warnungen aus Europa und dem Nahen Osten: Donald Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Das erklärte der US-Präsident in einer Rede am Mittwochabend. Der israelische Ministerpräsident Netanjahu spricht von einem historischen Tag.

06.12.2017

Was treibt den US-Präsidenten dazu, in Israel neue Fakten schaffen zu wollen? Die Politologin Muriel Asseburg von der Stiftung Wissenschaft und Politik erklärt die Motive Trumps.

06.12.2017

„Es darf kein Recht des Stärkeren geben, sondern nur das Recht auf Frieden für alle im Heiligen Land“, sagt Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Auch SPD-Chef Schulz kritisiert Trumps Pläne.

06.12.2017

US-Präsident Trump macht sich mit der Ankündigung, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen, daran, ein Wahlkampfversprechen umzusetzen – und ein US-Gesetz von 1995. Damals beschloss der US-Kongress die Anerkennung Jerusalems und die Verlegung der US-Botschaft dorthin. Araber, aber auch Europäer und die Uno warnen vor dem Schritt.

06.12.2017

Laut eines Agenturberichts soll Donald Trump dem palästinensischen Präsidenten Abbas mitgeteilt haben, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Der kündigte Widerstand an. Abbas warnte davor, dass dieser Schritt die Stabilität des ganzen Nahen Ostens gefährde.

05.12.2017

Am Mittwoch könnte US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen – das wäre ein Affront gegen die Palästinenser, die den Ost-Teil der Stadt als Hauptstadt ihres künftigen Staates sehen. Experten fürchten eine neue Gewaltwelle im Nahen Osten.

05.12.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20