Menü
Anmelden
Wetter heiter
13°/ 4° heiter
Thema Jerusalem

Jerusalem

Anzeige

Alle Artikel zu Jerusalem

Hisbollah-Generalsekretär Hassan Nasrallah an Corona erkrankt? Nach einem Auftritt, bei dem er immer wieder hustete und nach Luft rang, spekuliert man in Israel nun über den Zustand Nasrallahs. Eigentlich hatte der Hisbollah-Generalsekretär mit seiner Absprache Israel abschrecken wollen.

27.05.2021

Bei einem Treffen mit US-Außenminister Antony Blinken hat sich Israels Präsident Reuven Rivlin besorgt über antisemitische Angriffe in anderen Ländern geäußert. Konkret bezog er sich bei dem Treffen auf Vorfälle in den USA. Hintergrund des Treffens sind die jüngsten Zusammenstöße im Gaza-Konflikt.

26.05.2021

Für mehr als ein Dutzend Fahrgäste endet die Fahrt mit einer Seilbahn am Sonntag in Norditalien tödlich. Israels Außenminister bestätigt am Montag auch fünf Israelis unter den Opfern. Ein Kind liegt schwer verletzt im Krankenhaus.

23.05.2021

In Israels Küstenmetropole kehrt mit der Waffenruhe langsam der Alltag zurück. Doch die Gewalt hat die Illusion von der liberalen Blase zerstört. Besonders im historischen Stadtteil Jaffa, wo Juden und Araber eng zusammenleben.

25.05.2021

Vor wenigen Tagen haben sich Israel und Palästina auf eine Waffenruhe geeinigt. US-Präsident Biden schickt jetzt seinen Außenminister Antony Blinken in die Region, um die Waffenruhe zu festigen. Blinken wird mit den Staatschefs Israels, Palästinas, Ägyptens und Jordanien sprechen.

24.05.2021

In Jerusalem hat ein Angreifer zwei junge Männer mit einem Messer verletzt. Einer der beiden Verletzten ist nach Angaben der Armee ein Soldat. Der Angreifer wurde von Polizisten angeschossen und „neutralisiert“.

24.05.2021

Am Sonntag ist es zu einem schweren Seilbahnunglück in Norditalien gekommen. 14 Menschen starben dabei. Nun bestätigt das israelische Außenministerium den Tod von fünf Staatsbürgern.

24.05.2021

Zwischen Israel und Palästina gilt seit Freitag eine Waffenruhe. Seitdem gab es in Israel etliche Kundgebungen, bei denen Demonstrierende für eine friedliche Koexistenz von Juden und Arabern geworben haben. In Jerusalem öffnet der Tempelberg wieder seine Türen.

23.05.2021

Trotz erneuter Unruhen in Jerusalem halten sich Israel und militante Palästinenser weiter an die Waffenruhe. Für einen nachhaltigen Frieden sehen US-Präsident Biden und die Europäische Union nur eine Perspektive: die Zwei-Staaten-Lösung. Bundeskanzlerin Merkel stemmt sich derweil gegen antisemitische Hetze.

22.05.2021

Die israelische Polizei hat nach palästinensischen Angaben einen Tag nach den Ausschreitungen auf dem Tempelberg neun Menschen festgenommen. Laut der Nachrichtenagentur Wafa seien am Samstag fünf Männer in ihren Ost-Jerusalemer Wohnungen und vier weitere nahe der Al-Aksa-Moschee in Gewahrsam genommen worden. Von israelischer Seite gab es zunächst keine Bestätigung.

22.05.2021

Yigal Yehoshua wurde von einem aufgebrachten Mob gesteinigt – nur, weil er Jude ist. Die Niere des Mannes hat nun das Leben einer Palästinenserin gerettet. Diese hofft nun, dass die Organspende zu einem Zeichen der Hoffnung im Nahostkonflikt wird.

22.05.2021

Die Waffenruhe im Gaza-Konflikt hat auch die zweite Nacht überstanden. Israel und die Hamas reklamieren beide den Sieg. US-Präsident Joe Biden drängt auf eine Zwei-Staaten-Lösung für eine ernsthafte Friedensperspektive.

22.05.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10