Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 7° Regenschauer
Thema Moskau

Moskau

Anzeige

Alle Artikel zu Moskau

Die Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach reißen nicht ab. Russland, Frankreich und die USA rufen nun gemeinsam zu einem Ende der Kampfhandlungen auf. Lenken Baku und Eriwan ein?

02.10.2020

Sendet der türkische Staatschef Erdogan syrische Söldner in den Krieg um Berg-Karabach? Ankara dementiert solche Berichte, Erdogan lässt an seiner Unterstützung für Aserbaidschan jedoch keinen Zweifel. Er verfolgt dabei außen- wie innenpolitische Ziele – und beschwört neue Risiken herauf.

30.09.2020

Bundesaußenminister Heiko Maas hatte in einer Videobotschaft vor der UN-Vollversammlung Russland attackiert und die Vergiftung von Alexej Nawalny als “Problem für die ganze Staatengemeinschaft” bezeichnet. Nun wehrt sich Moskau dagegen. Das dortige Außenministerium spricht von einer “feindlichen antirussischen Linie Berlins”.

30.09.2020

Seit Sonntag bekriegen sich Aserbaidschan und Armenien wieder wegen der Region Berg-Karabach. In dem uralten Konflikt spielen allerdings auch zwei größere Mächte eine Rolle. Armeniens Schutzmacht Russland fordert nun von Aserbaidschans engem Verbündeten, der Türkei, diplomatische Bemühungen.

29.09.2020

Ein Ende der Kämpfe zwischen Aserbaidschan und Armenien um die höchst umstrittene Region Berg-Karabach zeichnet sich nicht ab. Die internationale Gemeinschaft fordert die Konfliktparteien auf, Verhandlungen aufzunehmen. Aber besonders auf Russland ruhen nun die Hoffnungen.

29.09.2020

Am Sonntag hatte Aserbaidschan das Kriegsrecht verhängt, nachdem Armenien den Kriegszustand ausgerufen hatte. Nun hat die Südkaukasusrepublik eine Teilmobilmachung angeordnet, damit würden Wehrpflichtige zum Kriegsdienst eingezogen. Russland will zwischen den beiden Ländern vermitteln.

28.09.2020

US-Präsident Donald Trump bekämpft das deutsch-russische Pipelineprojekt Nord Stream 2 - mit Sanktionen gegen deutsche Unternehmen. Die Empörung darüber ist parteiübergreifend groß. Doch Bundestags-Gutachter stellen fest: Die USA verstoßen damit nicht eindeutig gegen das Völkerrecht.

28.09.2020

Den Giftanschlag gegen sich hat der russische Oppositionelle Alexej Nawalny überlebt. Inzwischen wurde er aus der Berliner Charité entlassen und arbeitet an seiner vollständigen Genesung. Jetzt bedankt er sich für den Einsatz der russischen Piloten und Ärzte, die ihm nach seinem Zusammenbruch mutmaßlich das Leben gerettet haben.

25.09.2020

Seit Jahren kämpft Kremlkritiker Alexej Nawalny gegen Korruption im Umfeld von Präsident Putin. Ein Gericht hatte Nawalnys dafür angelegten Fonds mit einer Strafe belegt und auch ihn zu einer Zahlung verpflichtet. Noch während der vergiftete Oppositionelle im Koma lag, haben russische Gerichtsvollzieher entschieden, dessen Wohnung zu beschlagnahmen.

24.09.2020

Russland verlangt von Deutschland, innerhalb von zehn Tagen die Erkenntnisse im Fall des vergifteten Putinkritikers Alexej Nawalny offenzulegen. Ergebnisse von Analysen, Biomaterialien und andere klinische Proben: Moskau will vollen Einblick. Doch in Berlin wurde bereits davor gewarnt, Russland vollen Zugang zu den eigenen Informationen zu geben.

24.09.2020

Nachdem die US-Filmbranche angekündigt hat, Hollywood-Star Tom Cruise für einen Film ins Weltall schicken zu wollen, zieht jetzt auch Russland nach. Die russische Raumfahrtbehörde und ein staatlicher Sender wollen einen Film auf der ISS produzieren. Die Handlung und auch die Schauspieler sind bislang noch nicht bekannt.

24.09.2020

Deutschlands Justiz ermittelt nicht im Fall Nawalny – man hält sich aus juristischen Gründen raus. Die russische Justiz tut de facto auch nichts – sie deutet auf unbeantwortete Rechtshilfeersuchen an Berlin. Bei dieser doppelten Nulllösung dürfe es nicht bleiben, kommentiert Matthias Koch – sonst drohten dem Westen noch mehr Hohn und Spott aus dem Kreml.

24.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10