Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 0° wolkig
Thema Moskau

Moskau

Anzeige

Alle Artikel zu Moskau

In Berlin hat am Mittwoch der Prozess um den mutmaßlichen Auftragsmord staatlicher russischer Stellen an einem Georgier begonnen. Moskau befindet, eine gewisse politische Entscheidung sei bereits getroffen worden. Das Außenministerium rechnet nicht mit “Objektivität und Unabhängigkeit der deutschen Justiz”.

08.10.2020

Die belarussische Oppositionelle Swetlana Tichanowskaja gilt für viele als wahre Siegerin der Präsidentenwahl in Weißrussland. Nun hat Russland sie offenbar zur Fahndung ausgeschrieben. Sie habe demnach gegen das Strafgesetzbuch in Belarus verstoßen - und dieses Gesuch werde auch in Russland umgesetzt.

07.10.2020

“Die Welt wird auf Antworten warten”: Mit diesen Worten rief Kanzlerin Merkel Russland zur Aufklärung des Giftanschlags auf den Oppositionellen Nawalny auf. Seither aber wartet die Welt auch auf Antworten der Bundesregierung. Es ist jetzt an der Zeit für neue EU-Sanktionen, kommentiert Marina Kormbaki.

07.10.2020

Im Kriminalgericht in Berlin-Moabit hat am Mittwoch der Prozess um den sogenannten Tiergarten-Mord begonnen. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Tatverdächtigen aus Russland vor, “heimtückisch oder aus Habgier oder aus anderen niedrigen Beweggründen” gehandelt zu haben. Das Verfahren ist brisant: Unsichtbar sitzt der russische Staat mit auf der Anklagebank.

07.10.2020

Russland unterstützt den umstrittenen belarussischen Staatschef Alexander Lukaschenko. Nun fordert die Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja, Kreml-Chef Putin möge sich aus dem Machtkampf in ihrem Land heraushalten. Derweil droht Bundesaußenminister Heiko Maas Moskau wegen der Nawalny-Vergiftung mit Sanktionen.

07.10.2020

Es geschah am 23. August vergangenen Jahres am hellichten Tag: Ein Georgier tschetschenischer Abstammung wird im Kleinen Tiergarten in Berlin erschossen. Nun beginnt der Prozess gegen einen 55-jährigen Russen, der des Mordes beschuldigt wird. Es ist ein Prozess, dessen Urteil erhebliche politische Auswirkungen haben könnte.

07.10.2020

Ein tragisches Unglück ereignet sich im Moskauer Staatszirkus. Ein Tierpfleger begibt sich - unbefugt, wie der Zirkus mitteilt - in ein Bärengehege. Dort wird er von dem ausgewachsenen Tier attackiert.

05.10.2020

Vor fast anderthalb Monaten ist der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny vergiftet worden. Der Fall hat die Spannungen in den deutsch-russischen Beziehungen noch einmal verschärft. Nun macht Russlands Präsident Wladimir Putin ein Gesprächsangebot.

03.10.2020

Die Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach reißen nicht ab. Russland, Frankreich und die USA rufen nun gemeinsam zu einem Ende der Kampfhandlungen auf. Lenken Baku und Eriwan ein?

02.10.2020

Sendet der türkische Staatschef Erdogan syrische Söldner in den Krieg um Berg-Karabach? Ankara dementiert solche Berichte, Erdogan lässt an seiner Unterstützung für Aserbaidschan jedoch keinen Zweifel. Er verfolgt dabei außen- wie innenpolitische Ziele – und beschwört neue Risiken herauf.

30.09.2020

Bundesaußenminister Heiko Maas hatte in einer Videobotschaft vor der UN-Vollversammlung Russland attackiert und die Vergiftung von Alexej Nawalny als “Problem für die ganze Staatengemeinschaft” bezeichnet. Nun wehrt sich Moskau dagegen. Das dortige Außenministerium spricht von einer “feindlichen antirussischen Linie Berlins”.

30.09.2020

Seit Sonntag bekriegen sich Aserbaidschan und Armenien wieder wegen der Region Berg-Karabach. In dem uralten Konflikt spielen allerdings auch zwei größere Mächte eine Rolle. Armeniens Schutzmacht Russland fordert nun von Aserbaidschans engem Verbündeten, der Türkei, diplomatische Bemühungen.

29.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10