Menü
Anmelden
Wetter Regen
4°/ -1° Regen
Thema Nato

Nato

Anzeige

Alle Artikel zu Nato

Die Regisseurin und Transfrau Samira Fansa hat beim Bielefelder Sonderparteitag der Grünen 1999 einen Farbbeutel auf den grünen Außenminister Joschka Fischer geworfen. Die Begründung: dessen Ja zum Kosovo-Einsatz der Nato und der deutschen Beteiligung daran. 20 Jahre später erinnert sich Fansa – und sieht keinen Anlass zur Selbstkritik.

14.11.2019

Am Wochenende treffen sich die Grünen zum Parteitag in Bielefeld. Vor 20 Jahren tagte die Partei dort schon einmal. Es ging um den Kosovo-Krieg, und es war der härteste Parteitag in der grünen Geschichte.

14.11.2019

Der französische Präsident ist bei der Halbzeit seiner Amtszeit angelangt. Er hat sich nicht nur als aufgeschlossener Modernisierer entpuppt. Macron zeigt innen- wie außenpolitisch auch autoritäre Züge.

12.11.2019

Frankreichs Präsident sagt, dass die Nato „hirntot“ sei. Das mag zutreffend sein. Die weltweite Sicherheitsarchitektur ist in Unordnung. Doch jenseits großer Worte haben weder Nato noch EU ein Rezept, wie die Misere überwunden werden könnte, kommentiert Damir Fras.

10.11.2019

Der französische Präsident Emmanuel Macron hatte die Nato in einem Interview als “hirntot” bezeichnet. Bundesaußenminister Heiko Maas widerspricht. In einem Gastbeitrag schreibt er nun: “Auf viele Jahre werden wir die Nato brauchen.”

10.11.2019

Michail Gorbatschow hat vor 30 Jahren den Mauerfall zugelassen – und der Weltgeschichte damit eine neue Richtung gegeben. Der Russe ist heute im RND-Interview so optimistisch wie damals: Mut zum Wandel fordert er in den Beziehungen zum Westen ebenso wie im eigenen Land.

09.11.2019

Der ungarische Premier und der türkische Präsident treffen sich in Budapest. Zwischen die beiden Männer passt kein Blatt Papier. Orbán will Erdogan in Syrien helfen. Erdogan droht wieder einmal, Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Die EU und die Nato können ob dieser unverfrorenen Politik nur die Faust in der Tasche ballen, kommentiert Damir Fras.

08.11.2019

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat in einem Interview die Nato mit teils drastischen Worten kritisiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dieser Sichtweise nun widersprochen. Gerade, wenn es Probleme gebe, müssten sich die Partner zusammenraufen.

07.11.2019

Deutschland solle mehr für seine Verteidigung ausgeben, forderte der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Donnerstag. Das liege in Deutschlands eigenem Interesse für seine Sicherheit. Derweil unterzeichneten die Marinechefs mehrerer Nato-Staaten in Hamburg eine Vereinbarung zum besseren Schutz in der Nordsee.

07.11.2019

Deutliche Worte von Emmanuel Macron: Frankreichs Präsident hat die Nato als „hirntot” bezeichnet. Dem westlichen Verteidigungsbündnis fehle eine einheitliche Strategie, sagte er in einem Interview. Europa müsse daraus Konsequenzen ziehen, wenn es „die Kontrolle über unser Schicksal” behalten wolle.

07.11.2019

Zwar ist die Terrormiliz ihres langjährigen Anführers Al-Bagdadi nun beraubt. Doch das bedeute nicht das Ende des IS, sagt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Heimliche Schläferzellen und Netzwerke arbeiteten daran, zurückzukommen.

03.11.2019

Syriens Machthaber Baschar al-Assad will von einer internationalen Schutzzone in Nordsyrien nichts wissen. Der Plan von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stößt auf wenig Gegenliebe. Stattdessen will Assad das Gebiet unter seine Kontrolle bringen und droht mit Krieg.

01.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Nato