Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 10° Regen
Thema Nato

Nato

Anzeige

Alle Artikel zu Nato

Die Lage in und rund um Belarus ist weiterhin unübersichtlich. Nun widersprach eine Nato-Sprecherin dem Belarus-Präsidenten Alexander Lukaschenko. Dieser hatte zuvor behauptet, es gäbe Nato-Truppen-Ansammlungen an der Grenze.

16.08.2020

Nicht selten sprechen Kritiker der Linken die Regierungsfähigkeit ab - gerade mit Blick auf Sicherheits- und Außenpolitik. Der Co-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Dietmar Bartsch, findet das "abstrus". Seine Partei sei "diskussionsfähig" und "am Ende des Tages auch regierungsfähig", sagt er.

15.08.2020

Ungeahnte militärische Machtproben spielen sich in diesem Sommer im Mittelmeer ab. Die Türkei greift nach Gasfeldern, Griechenland ruft die EU zu Hilfe. Russland erschreckt mit neuen leisen U-Booten die Nato. Auf Kreta, einer strategisch schon immer extrem wichtigen Insel, zeigen die USA jetzt mehr Präsenz als je zuvor.

13.08.2020

Bereits nach Abschluss des Abkommens mit den Taliban im Februar haben die USA ihre Truppenstärke in Afghanistan reduziert. Nun kündigen sie gegenüber den Nato-Verbündeten einen weiteren Truppenabzug an. Dass die Zahl der US-Soldaten in Afghanistan stark reduziert wird, ist ein Versprechen von US-Präsident Donald Trump.

11.08.2020

John Bolton war bis September 2019 Donald Trumps Sicherheitsberater im Weißen Haus. Im exklusiven RND-Interview zieht er eine bittere Bilanz der US-Außenpolitik. “Die Welt ist in den letzten paar Jahren leider unsicherer geworden”, sagt Bolton. Der Präsident versteht laut Bolton nichts von nuklearer Abrüstung und Nichtverbreitung von Atomwaffen – “und zeigt auch kein Interesse, sich damit vertieft zu befassen”.

06.08.2020

US-Präsident Trump will ein Drittel der in Deutschland stationierten US-Soldaten abziehen. Stimmen aus SPD und Grünen fordern deswegen, dass Deutschland seine Rüstungskooperation mit den USA zurückfährt. Die CDU sieht das anders: Die USA seien außerhalb Europas immer noch der wichtigste Partner.

31.07.2020

US-Präsident Donald Trump hatte bereits im Juni angekündigt, 12.000 US-Soldaten aus Deutschland abzuziehen, weil Deutschland zu wenig in seine Verteidigung investiere. CDU-Politiker Friedrich Merz sieht das als Weckruf und Deutschland in der Pflicht. Andere bewerten die möglichen Auswirkungen von Trumps Vorhaben auf das Nato-Verteidigungssystem ganz unterschiedlich.

30.07.2020

US-Präsident Donald Trump findet die Verteidigungsausgaben Deutschlands schlichtweg zu gering. Beinah seit seinem Amtsantritt fordert er Berlin dazu auf, zugesagte Beträge an die NATO zu zahlen. Jetzt erneuert er seine Kritik.

30.07.2020

Was aussehen soll wie ein mächtiger Hieb gegen Deutschland, würde am Ende den amerikanischen Steuerzahler mehr kosten als vorher. Deshalb ist fraglich, ob der US-Kongress für die Verlegung von Truppen und militärischen Kommandozentralen auch einen einzigen Dollar bewilligt. Nicht nur in Europa, auch in Washington warten viele einfach stumm auf den Wahltag am 3. November. Ein Kommentar von Matthias Koch.

29.07.2020

Die US-Regierung will statt 10.000 nun sogar fast 12.000 Soldaten aus Deutschland abziehen. In der Bundesrepublik sind Enttäuschung und Kritik an dem Plan groß. CSU-Chef Markus Söder sieht das deutsch-amerikanische Verhältnis dadurch belastet.

29.07.2020

Bislang hatte die US-Regierung von einem Abzug von rund 10.000 Soldaten aus Deutschland gesprochen. Nun erklärte Verteidigungsminister Esper, es werden fast 12.000 sein. Der Abzug soll “so schnell wie möglich” erfolgen.

29.07.2020

Die deutsche Wellnessgesellschaft muss, auch wenn es schwerfällt, ihr Bild vom Mittelmeer korrigieren. In seinem östlichen Teil ist es alles andere als ein glitzernder Ort der Entspannung – es ist ein Schauplatz gnadenloser neuer Machtkämpfe. Ein Kommentar von Matthias Koch.

29.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Nato