Menü
Anmelden
Wetter wolkig
4°/ -3° wolkig
Thema NDR

NDR

Anzeige

Alle Artikel zu NDR

Die meisten Menschen in Niedersachsen halten die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie für angemessen – 23 Prozent würden sich sogar strengere Regeln wünschen. Ein gutes Zeugnis erhält die Landesregierung. Das geht aus einer NDR-Umfrage hervor.

14.10.2020

Dass Schulen, Kitas, Alten- und Pflegeheime zu Beginn der Corona-Pandemie geschlossen wurden, findet eine Mehrheit der Niedersachsen richtig. Jeweils rund ein Drittel der Befragten sieht das allerdings anders.

14.10.2020

Eine Dokumentation von WDR und NDR rekonstruiert die dramatischen Ereignisse beim Corona-Ausbruch mit 47 Toten im Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg. Ein bewegender Film über widersprüchliche Erfahrungen und drängende ethische Fragen. Die WAZ hat mit den Autoren Sonja Kättner-Neumann und Arnd Henze gesprochen.

09.10.2020

Eine Dokumentation von WDR und NDR rekonstruiert die dramatischen Ereignisse beim Corona-Ausbruch mit 47 Toten im Hanns-Lilje-Heim in Wolfsburg. Ein bewegender Film über widersprüchliche Erfahrungen und drängende ethische Fragen. Ein Gespräch mit den Autoren Sonja Kättner-Neumann und Arnd Henze.

09.10.2020

Wer ist für das Laub auf der Straße zuständig und wie können Sie Ihr Herbstlaub am besten entsorgen? Fragen und Antworten zum Thema Herbstlaub.

08.10.2020

Achim Reichel, Rockstar der 1960er-Jahre und heute für die Songs „Der Spieler“ und „Aloha heja he“ bekannt, liest in der Göttinger Lokhalle aus seiner Autobiografie „Ich hab‘ das Paradies gesehen“. Die Lesung ist Teil der NDR-Reihe „Der Norden liest“ – in Kooperation mit dem Göttinger Literaturherbst.

07.10.2020

Der im Prozess um den Mord an Walter Lübcke Mitangeklagte Markus H. war kürzlich aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Einem Bericht zufolge stufen ihn die Sicherheitsbehörden in Hessen weiter als gefährlich ein. Er gilt demnach als rechtsetxremer Gefährder.

06.10.2020

Vor einer Synagoge in Hamburg hat am Sonntag ein 29-Jähriger einen jüdischen Studenten attackiert und schwer am Kopf verletzt. Daraufhin kritisierte der Jüdische Weltkongress die seiner Ansicht nach mangelnden Sicherheitsvorkehrungen vor der Synagoge. Die Polizei weist die Vorwürfe zurück.

06.10.2020

In Hamburg ist es am Sonntag zu einer Attacke vor der Synagoge gekommen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Inzwischen verdichten sich die Hinweise, dass es sich bei dem Angriff um eine Tat mit antisemitischem Hintergrund handelt. Ein Zettel mit einem Hakenkreuz wurde gefunden.

04.10.2020

50 Jahre Fernsehgeschichte – auch in Göttingen - Warum der „Tatort“ nicht totzukriegen ist

Nach 50 Jahren Fernsehgeschichte, in Zeiten von Netflix und Video on demand, da wäre eigentlich Zeit für einen Abgesang. Beim „Tatort“ fällt das aber schwer. Denn wenn das letzte TV-Lagerfeuer am 29. November 50. Geburtstag feiert, geraten Experten ins Schwärmen.

05.10.2020

Ein Arzt soll in Kiel “geistige” Corona-Impfungen ohne den Einsatz von Spritzen anbieten, berichtet der NDR. Die Ärztekammer hat demnach ein Prüfverfahren gegen den Mediziner eingeleitet haben.

02.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10