Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
26°/ 8° Regenschauer
Thema Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel

Anzeige

Alle Artikel zu Sigmar Gabriel

Die SPD ist nicht glücklich, dass ihr früherer Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel als Berater für den Fleischunternehmer Clemens Tönnies gearbeitet hat. Damit habe Gabriel der Glaubwürdigkeit seiner Partei geschadet. Der Göttinger Vorstand fordert, er solle das Geld einer Tierschutzorganisation spenden.

09.07.2020

Der frühere SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel hat eine Beratertätigkeit beim Fleischunternehmen Tönnies ausgeübt. Jetzt fordert der Göttinger SPD-Vorstand, dass Gabriel sein Honorar für den Tierschutz spenden soll.

08.07.2020

Bei der Suche nach einem Kanzlerkandidaten fragen sich die SPD-Chefs Esken und Walter-Borjans durch die linke Seite der Partei. Sogar bei einem Gewerkschaftsboss klopfen sie an. Doch wer sollte sich für eine stark geschwächte SPD opfern wollen – ein Überblick der Lage.

05.07.2020

Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte einen Beratervertrag mit Deutschlands größtem Fleischkonzern Tönnies. Die Empörung ist groß – aber Gabriel ist bei Weitem nicht der einzige Politiker, der sich nach seinem Ausscheiden aus der Politik in der Wirtschaft verdingt. Ein Überblick über prominente Seitenwechsler.

03.07.2020

Die Beratungstätigkeit von Sigmar Gabriel für den Fleischkonzern Tönnies hat ein breites Medienecho ausgelöst. Während einige Kommentatoren ein moralisches Problem in Gabriels Tätigkeit sehen, glauben andere, man tue dem SPD-Politiker Unrecht. Wir haben Pressestimmen dazu gesammelt.

02.07.2020

Über den Preiskampf bei Lebensmitteln und die Bedingungen in der Tierhaltung wird schon länger gestritten. Doch die Corona-Krise hat die Missstände in den Schlachthöfen noch einmal deutlich offen gelegt. Nun sind Änderungen im Lebensmittelmarkt Thema im Bundesrat und Bundestag.

03.07.2020

Wie kommt Sigmar Gabriel dazu, für 10.000 Euro monatlich den umstrittenen Fabrikanten Clemens Tönnies zu beraten? Die SPD ist entsetzt: Ihr früherer Chef kratzt an der Glaubwürdigkeit der Partei. Und der Mann aus Goslar ist da nicht der Einzige.

02.07.2020

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat nach seinem Ausscheiden aus der Politik als Berater für den Fleischindustriellen Clemens Tönnies gearbeitet. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt beklagt nun, dass er als Wirtschaftsminister nichts Effektives gegen die Missstände dort getan habe. Derlei beschädige am Ende immer auch die Partei, sagt sie.

03.07.2020

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte einen Beratervertrag mit Deutschlands größtem Fleischkonzern Tönnies. Die Empörung im Netz ist groß, die SPD reagiert entsetzt. Die aktuelle Parteispitze findet deutliche Worte.

02.07.2020

Bei seiner Beratertätigkeit für Tönnies gebe es weder ein rechtliches Problem noch einen Interessenkonflikt, sagt Sigmar Gabriel. “Ich weiß, Tönnies ist inzwischen wegen der Corona-Krise der Buhmann der Nation", stellt der frühere SPD-Chef fest, ein Skandal sei seine Tätigkeit deshalb aber nicht. Er habe für Tönnies bei einem Streit um Vorschriften zwischen Berlin und Peking vermittelt – “daran ist nichts Problematisches”.

02.07.2020

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel arbeitete für den Fleischfabrikanten Clemens Tönnies und bekam dafür ein sattes Honorar. Leute, die ihn näher kennen, überrascht das nicht. Tatsächlich kann man die sozialdemokratische Idee, aber vor allem sich selbst nicht wirkungsvoller diskreditieren, als Gabriel es getan hat, findet Markus Decker.

02.07.2020

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel wurde von Deutschlands größtem Fleischproduzenten Tönnies als Berater bezahlt. Er war mindestens von März bis Mai 2020 für das Unternehmen, das wegen Corona-Infektionen in den Fokus geraten ist, tätig. Die Zusammenarbeit endete laut Gabriel wegen einer Erkrankung.

02.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige