Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ -5° wolkig
Thema Stuttgart
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Stuttgart

Anzeige

Alle Artikel zu Stuttgart

Nach dem vorläufigen Ende des Machtkampfs zwischen VW und Porsche war am Donnerstag vor allem Diplomatie gefragt. Wenn sich die beiden Autobauer nach langen Querelen zusammenschließen, solle es nur Sieger und keine Besiegten geben, hieß es auf allen Seiten.

Stefan Winter 23.07.2009
Weltweit

Übernahmeschlacht - VW übernimmt Porsche

Der Weg für die Verschmelzung von Volkswagen und Porsche ist frei. Der VW-Aufsichtrat stimmte am Donnerstag der Gründung „eines integrierten Automobilkonzerns mit Porsche unter Führung von Volkswagen“ zu, wie Volkswagen in einer in Stuttgart veröffentlichten Erklärung mitteilte.

23.07.2009

Aus für Porsche-Chef Wendelin Wiedeking: Der Manager, das erste prominente Opfer in dem monatelangen Übernahmemachtkampf zwischen Porsche und VW, verlässt den Sportwagenbauer.

23.07.2009

In Stuttgart geht es am Donnerstag ums Ganze. Bei VW war man am Mittwoch überzeugt, dass die Aufsichtsräte beider Unternehmen heute die Weichen für eine Verschmelzung mit Porsche stellen werden. „Entgegen vielen Störmanövern“ gebe es unter den Porsche-Eigentümern Einigkeit über diesen Weg, hieß es gestern in Konzernkreisen.

Stefan Winter 22.07.2009

Die Fantastischen Vier geben anlässlich ihres 20-jährigen Bandbestehens am Sonnabend vor rund 50.000 Fans ein Konzert in Stuttgart.

22.07.2009

Im Gerangel um die Zukunft des hoch verschuldeten Sportwagenherstellers Porsche rechnet Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) offenbar mit einer Integration in den Volkswagenkonzern.

22.07.2009

Der Betriebsrat von Porsche will eine Eingliederung des Unternehmens in den VW-Konzern mit allen Mitteln verhindern. Auch an Streiks und Werksbesetzungen wird in Stuttgart gedacht.

19.07.2009

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart ist ins Finale des Blitzturniers auf Schalke eingezogen und hat Felix Magath die Heimpremiere als Coach des Gastgebers verdorben.

18.07.2009

Nach den vielfachen Spekulationen um einen Abgang Wendelin Wiedekings machen die Beschäftigten nach einem Medienbericht für den Porsche-Chef mobil.

18.07.2009

So wird er wohl aussehen – der VW-Konzern der Zukunft: Die Familien Porsche und Piëch werden die dominierenden Aktionäre mit einem Anteil von 40 bis 50 Prozent, das Land bleibt bei seinen 20 Prozent und damit oberhalb der Sperrminorität.

Lars Ruzic 17.07.2009

Die Zukunft des hochverschuldeten Sportwagenherstellers Porsche ist weiter offen. Im Machtkampf mit dem größten europäischen Autokonzern Volkswagen, an dem Porsche die Mehrheit hält, gibt es nach wie vor keine Verständigung.

16.07.2009

Es geht um die Transparenz für den Verbraucher: Das Verwaltungsgericht Stuttgart beschäftigt sich mit der Frage, ob Aufgetautes als Frischware verkauft werden darf.

16.07.2009