Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 2° wolkig
Thema VW

VW

Anzeige

Alle Artikel zu VW

In Niedersachsen wächst die Sorge, dass Volkwagen in diesem Jahr auf eine Dividendenausschüttung verzichtet. Käme es zu einem Ausfall der Dividende, wäre auch das Land davon betroffen, das rund 20 Prozent der VW-Aktien hält. Offiziell will sich der Konzern erst Ende April äußern.

30.03.2016

VW klebt in den USA weiter das Pech an den Hacken: Der deutsche Autohersteller muss wegen Brandgefahr mitten im Abgas-Skandal einen weiteren Rückruf in die Wege leiten, wie die US-Verkehrsaufsicht NHTSA am Freitag mitteilte. 

01.04.2016

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zum Donnerstag in der Göttinger Straße einen am Fahrbahnrand abgestellten VW aufgebrochen. Nachdem sie das Schloss an der Beifahrertür geknackt hatten, bauten sie das Radio, die Kofferraumabdeckung samt eingelassener Lautsprecher und verchromte Armaturenteile aus.

01.04.2016

Drohende Milliardenstrafen im Abgas-Skandal lassen die Aktionäre von VW um ihre Dividende fürchten: Es droht ein Totalausfall. Es stehe noch nichts endgültig fest, "aber es gibt keinen Hinweis, dass es auch nur Hoffnung auf einen Cent gibt", sagte ein Aufsichtsratsmitglied.

29.03.2016

Volkswagens Elektro-Offensive in den USA beginnt mit einem Stotterstart: Der Wolfsburger Autohersteller ruft seine E-Golfs wegen der Gefahr von Stromausfällen in die Werkstätten. Das teilte die US-Verkehrsaufsicht NHTSA am Montag mit.

28.03.2016

Im VW-Konzern herrscht Alarmstimmung. Die Abgas-Krise setzt auch Renditedruck, Sparpläne und Reformwünsche endgültig auf die Agenda. Die Debatte darum soll bei VW-Pkw eine neue Arena erhalten.

27.03.2016
Weltweit

Verzögerungen, Verfahren, Rückrufe - Volkswagen gerät weiter unter Druck

Im US-Mammutrechtsstreit gewinnt VW wichtige vier Wochen, um eine Lösung mit den Behörden zu finden. Doch es ist keine Verschnaufpause - der Druck steigt. Der Passat-Rückruf in Deutschland verzögert sich indes weiter. Und auch abseits von "Dieselgate" gibt es neuen Stress.

25.03.2016

Nächster Rückruf bei VW: Gemeinsam mit Porsche ruft der Autobauer mitten im VW-Abgas-Skandal weitere 800.000 Fahrzeuge zurück. Betroffen sind die baugleichen Modelle vom Typ VW Touareg und Porsche Cayenne.

24.03.2016

Ein weiterer Rückschlag für VW: Neben der Abgas-Krise müssen sie nun auch noch 177.000 Passats weltweit zurückrufen. Diese könnten Probleme an der Zentralelektrik aufweisen - ein Motorausfall könnte dadurch verursacht werden.

23.03.2016

Bis zum 24. März läuft sein Ultimatum: Eine Lösung für die manipulierten VW-Diesel in den USA soll her. Vor allem der Konzern sollte sich gut überlegen, ob er die Geduld von Richter Breyer strapaziert - er ist der wichtigste Mann im US-Prozess gegen VW.

20.03.2016
Regional

Gute Bewerbung für Vertragsverlängerung - Brand hat „Leistungstief“ hinter sich gelassen

Christian Brand fühlt sich wohl bei der HSG Plesse-Hardenberg. Und nach dem gewonnenen Auswärtsspiel beim extrem heimstarken SV Aue Liebenau, der bis dahin erst zwei Niederlagen in der eigenen Halle kassiert hatte, war der Verbandsliga-Handballer auch zufrieden mit seiner eigenen Leistung. Immerhin hat der Rückraumspieler zwölf der 30 Treffer des Spitzenreiters markiert.

Kathrin Lienig 16.03.2016

Der ehemalige Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und sein früherer Finanzvorstand Holger Härter sind vom Vorwurf der Marktmanipulation freigesprochen worden. Im Urteil des Stuttgarter Landgerichts am Freitag ging es um die juristische Aufarbeitung der Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen 2008.

18.03.2016