Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 6° Regenschauer
Thema VW

VW

Anzeige

Alle Artikel zu VW

Die Polizei hat am Sonnabendabend fünf mutmaßliche Einbrecher nach einer Verfolgungsjagd in Hannover-Ahlem festgenommen. Sie waren zuvor mutmaßlich in ein Haus in Seelze-Velber eingebrochen. Der Hausbesitzer hatte dies bemerkt und die Polizei alarmiert.

07.12.2015

Der von Volkswagen selbst angezeigte Skandal um zu hohe Verbrauchs- und CO2-Werte löst sich zunehmend in Wohlgefallen auf. Von einer Mitte November verbreiteten Liste mit 130 „kritischen“ Modellen fallen nach HAZ-Informationen jeden Tag mehr Autos herunter.

Lars Ruzic 06.12.2015

Der Haushalt der Stadt rutscht deutlich weniger ins Minus als bislang erwartet. Statt eines prognostizierten Defizits von 100 Millionen Euro rechnet Kämmerer Marc Hansmann (SPD) mit einem Fehlbetrag von 40 Millionen Euro. Eine finanzielle Unwägbarkeit bleibt aber die Unterbringung von Flüchtlingen.

Andreas Schinkel 06.12.2015

Vollgas mit Stromantrieb in einem PS-starken Porsche-Sportwagen? Schwer vorstellbar - aber in einigen Jahren wird das wohl Wirklichkeit. Der Stuttgarter Autobauer will massiv investieren in die "Mission E".

04.12.2015
Weltweit

Produktion in Hannover heruntergefahren - VWN schickt 300 Leiharbeiter nach Hause

Volkswagen streicht die Zahl seiner Leiharbeiter am Standort Hannover zusammen. Nach HAZ-Informationen sollen die Verträge von rund 300 Beschäftigten Ende Januar auslaufen. Der Standort Hannover ist damit der erste im Konzern, der nach dem VW-Abgas-Skandal seine Personalzahlen herunterfährt.

Lars Ruzic 04.12.2015

Wegen der Diesel-Affäre wachsen bei VW die Job-Sorgen. Vor allem bei den Leiharbeitern geht die Angst um, dass auslaufende Verträge nicht verlängert werden. Eine Betriebsversammlung sollte nun Mut machen.

02.12.2015
Weltweit

Überraschendes Ergebnis - VW-Wagen siegt bei Stickoxid-Test

Das Magazin „Auto Motor und Sport“ hat „Deutschlands ersten unabhängigen Stickoxid-Test im Fahrbetrieb nach dem VW-Skandal“ unternommen und ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen. Der Testsieger heißt Volkswagen.

Lars Ruzic 02.12.2015
Weltweit

Nach dem Abgasskandal - Was wird jetzt aus 
meinem VW?

Nach dem großen VW-Abgasskandal
 sind etwa 2,4 Millionen Kunden
 bundesweit von der gigantischen 
Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen 
ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. 

Doch wie geht es jetzt für ihn und die Tausenden Kunden weiter?

30.11.2015

Volkswagen hat mittlerweile für alle Modelle mit manipulierten Dieselmotoren nun Umrüstungspläne vorgelegt. Eine Untersuchungskommission des Bundesverkehrsministeriums hat sich "alle technischen Lösungen" für die 1,2-, 1,6- und Zwei-Liter-Motoren vorstellen lassen.

30.11.2015
Weltweit

Folge des Abgas-Skandals - Volkswagen verlängert Werksferien

Volkswagen dehnt in seinen deutschen Pkw-Werken die Ferien zu Weihnachten auf dreieinhalb Wochen aus. Die Produktion werde vom 17. Dezember an ruhen und erst am 11. Januar wieder aufgenommen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. 

Lars Ruzic 27.11.2015

Die Lösung ist aus Kunststoff, rund 20 Zentimeter lang und misst gute fünf Zentimeter im Durchmesser. „Strömungstransformator“ heißt die kleine Röhre mit dem Gitter und soll dafür sorgen, dass Volkswagens 1,6-TDI-Maschinen - in den vergangenen Wochen der größte Sorgenfall der VW-Ingenieure - bald wieder gesetzeskonform laufen.

Stefan Winter 26.11.2015

Der Rückruf der vom VW-Abgas-Skandal betroffenen Fahrzeuge wird in Europa sowohl für Kunden und Konzern problemloser ablaufen als zunächst angenommen. Die Umrüstung in der Werkstatt dürfte bei den 1,2- und 2,0-Liter-Maschinen des Typs EA 189 lediglich eine halbe Stunde in Anspruch nehmen, sagte ein Sprecher in Wolfsburg.

Lars Ruzic 25.11.2015