Menü
Anmelden
Wetter Regen
4°/ 2° Regen
Thema VW

VW

Anzeige

Alle Artikel zu VW

Ferdinand Piëch stand lange Zeit unangefochten an der Spitze des VW-Imperiums. Sein Ruf war legendär, sein autoritärer Führungsstil gefürchtet.

28.10.2019

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Altpräsident Christian Wulff würdigen die Leistungen von Ferdinand Piëch. Mit dem früheren VW-Chef sei ein großer Unternehmer Deutschlands verstorben.

28.10.2019

Der VW-Patriarch wurde gefürchtet für Kälte und Kompromisslosigkeit. Seine “stillen Vernichtungen” waren berüchtigt. Aber es gab auch den anderen Ferdinand Piëch.

28.10.2019

Jahrelang stand Ferdinand Piëch an der Spitze des größten deutschen Autokonzerns, die Entwicklung von Volkswagen zum Weltkonzern ist mit seinem Namen verbunden. Viele Wegbegleiter drücken ihren Respekt vor der Lebensleistung des Managers aus. Auch Martin Winterkorn stimmt versönliche Töne an, obwohl sich die beiden vor ein paar Jahren zerstritten hatten.

28.10.2019

Ferdinand Piëch wurde oft als knallhart und rücksichtslos beschrieben. Doch hinter dieser Fassade verbarg sich ein humorvoller Mensch mit großem Herz für seine Mitarbeiter, erzählt sein Anwalt Matthias Prinz in einem Gastbeitrag für das RND.

28.10.2019

Auch VW-Chef Herbert Diess tritt Medienberichten entgegen, denen zufolge auch in neueren Dieselfahrzeugen beim Schadstoffausstoß geschummelt wird. Bei einem Fernsehauftritt lieferte er eine einfache Begründung.

28.10.2019

Volkswagen bemüht sich derzeit um ein neues Image - und hat deshalb offenbar seine Nachhaltigkeitsoffensive auch mit einem Foto der Klimaaktivistin Greta Thunberg beworben. Bis offenbar die Familie von Thunberg interveniert hat.

28.10.2019

Der Volkswagen-Konzern hat sich mit Australiern geeinigt, die wegen des Dieselskandals geklagt hatten. Der Autobauer zahlt umgerechnet 78,8 Millionen Euro - und betont zugleich, das sei kein Schuldeingeständnis.

28.10.2019

Jetzt können auch Dieselautos der Wolfsburger schadstoffärmer fahren. Unter bestimmten Voraussetzungen will der Konzern seinen Kunden offenbar bis zu 3000 Euro zahlen.

28.10.2019

Vor knapp vier Jahren flog der VW-Dieselskandal auf. Viele Kunden fühlen sich betrogen - und fordern Schadenersatz. Ein Mammut-Prozess kommt jetzt in Braunschweig vor Gericht. Doch die Klage lohnt sich nicht immer.

28.10.2019

Der Dieselskandal holt den VW-Konzern immer wieder ein. Die Anklage gegen das Spitzenduo ist dabei zwar nicht das wichtigste Verfahren, aber ein besonders heikles, kommentiert unser Autor.

28.10.2019

Es ist ein kleiner Meilenstein auf Volkswagens Weg zur E-Auto-Fertigung: Die eigene Batteriezellfertigung in Salzgitter hat den Betrieb aufgenommen. Bei der Konkurrenz hält sich die Begeisterung in Grenzen.

28.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10