Menü
Anmelden
Wetter sonnig
18°/ 7° sonnig
Thema Wien

Wien

Anzeige

Alle Artikel zu Wien

Der Iran hatte am Dienstag einen Uran-Anreicherungsgrad von 60 Prozent angekündigt. Präsident Ruhani bezeichnete dies als Reaktion auf die „Boshaftigkeit“ des Westens. Denn die Unterhändler hätten bei den Atomgesprächen versucht, den Iran über den Tisch zu ziehen.

14.04.2021

In Wien läuft das Treffen zur Rettung des Atomabkommens zwischen Iran und China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland sowie den USA. Nun berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Irna, dass der Iran sein Uran bis zu 60 Prozent anreichern will. Bislang waren es 20 Prozent - womit Iran bereits gegen das Abkommen von 2015 verstieß.

13.04.2021

Der beliebte österreichische Gesundheitsminister Rudolf Anschober tritt zurück. Als Grund nennt der Grünen-Politiker gesundheitliche Probleme. Er habe gemerkt, er müsse eine Notbremse ziehen.

13.04.2021

Der Cyberangriff auf die Atomanlage Natans hat erhebliche Folgen für das iranische Atomprogramm. Irans Außenminister hat den Vorfall als israelischen Terrorakt bezeichnet. Auch US-Geheimdienstmitarbeiter stufen die Attacke als israelische Geheimdienstoperation ein.

12.04.2021

Am Sonntag hatte die iranische Atomorganisation AEOI von einem Cyberangriff auf eine Atomanlage in Zentral-Iran berichtet. Nun bezeichnet Irans Außenminister den Angriff als israelischen Terrorakt. Eine offizielle Stellungnahme Israels zu den Vorwürfen gibt es bislang nicht.

12.04.2021

Irans erzkonservatives und von Hardlinern geprägtes Parlament und der vergleichsweise moderate Präsident Hassan Ruhani sind zerstritten. Nun haben die Abgeordneten Ruhani angezeigt. Sind die neuen Atomverhandlungen in Wien der Grund?

11.04.2021

Rund zwei Jahre nach Bekanntwerden des folgenreichen Ibiza-Videos hat der mutmaßliche Drahtzieher der Aktion vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss in Wien ausgesagt. Zum Auftakt betonte der Privatdetektiv am Donnerstag erneut, dass niemand anderes hinter dem Projekt steckte. Das Video sei der Versuch gewesen, den damaligen FPÖ-Vorsitzenden Heinz-Christian Strache zu entlarven.

08.04.2021

Die Schauspielerin Senta Berger hat eigenen Angaben zufolge mehrfach sexuellen Missbrauch bei Dreharbeiten erlebt. Ein bekannter österreichischer Schauspieler habe versucht, sie zu vergewaltigten, so die 79-Jährige. Und auch gegen einen Hollywoodstar erhebt sie Vorwürfe.

07.04.2021

Mittwoch, 7.4.2021. Welche wichtigen Ereignisse fanden am 7. April statt, welche Berühmtheit wurde heute geboren, wer ist gestorben? Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.

07.04.2021

Die US-Regierung Joe Bidens erwartet langwierige Verhandlungen zur Rettung des Atomabkommens mit Iran. An den Unterredungen in Wien nimmt auch Deutschland teil. Die USA hingegen sitzen nicht mit am Tisch.

06.04.2021

Eine Öffnungskommission soll regional abgestimmte Lockerungen in Österreich vorbereiten. Ab Mai könnten Impfungen der 50-Jährigen eine Trendwende bringen, so Kanzler Sebastian Kurz. Zurzeit ist die Sieben-Tages-Inzidenz aber noch hoch.

06.04.2021

Am Dienstag sind die Gespräche zur Rettung des Iran-Atomabkommens und einer möglichen Rückkehr der USA in eine neue Runde gegangen. Teheran bezeichnet die Verhandlungen als „Weg in die richtige Richtung“. Das Abkommen gilt als ein wichtiger Baustein zur Rüstungskontrolle.

06.04.2021