Menü
Anmelden
Wetter sonnig
11°/ -0° sonnig
Thema Wien

Wien

Anzeige

Alle Artikel zu Wien

Sie würden gerne ihre Mitarbeiter gegen das Coronavirus impfen – dürfen aber noch nicht. Die großen Unternehmen im Landkreis Göttingen sind vorbereitet, die Impfbereitschaft in den Firmen hoch. Die Betriebsärzte stehen bereit.

Sie würden gerne ihre Mitarbeiter gegen das Coronavirus impfen – dürfen aber noch nicht. Die großen Unternehmen im Landkreis Göttingen sind vorbereitet, die Impfbereitschaft in den Firmen hoch. Die Betriebsärzte stehen bereit.

30.04.2021

Im vergangenen November hat ein 20 Jahre alter IS-Anhänger in Wien vier Passanten erschossen und 23 verletzt. Eines der Opfer war eine 24-jährige Kunststudentin aus Bayern. Deren Mutter verklagt nun die Republik Österreich.

28.04.2021

Der Iran sieht vorerst von Verhandlungen auf Ministerebene über das Wiener Atomabkommen von 2015 ab. Die iranische Delegation sei bereits auf den Weg in die österreichische Hauptstadt, um die Verhandlungen auf der Expertenebene fortzusetzen, sagte Vizeaußenminister Abbas Araghchi. Diese Woche soll eine Arbeitsgruppe über Schritte zur Umsetzung der bisherigen Vereinbarungen beraten.

26.04.2021

Das Land hatte es schon angekündigt, nun soll es tatsächlich losgehen. Ab dem 19. Mai sollen nun alle geschlossenen Branchen einen Neustart wagen. Das kündigte Kanzler Kurz an.

23.04.2021

Seit Wochen versuchen internationale Diplomaten, den Iran zu einer Rückkehr zum Atomabkommen zu bewegen. Bei den neuen Verhandlungen in Wien sind nun laut Teheran „gute Fortschritte“ erzielt worden. Der Iran habe einen Fahrplan entworfen, erklärte Außenamtssprecher Chatibsadeh.

19.04.2021

Tourismus, Gastronomie, Kultur und Sport - Österreich möchte Lockerungen für alle Branchen ab Mai. „Die Freiheit ist zum Greifen nah“, sagt Kanzler Sebastian Kurz. Masken, Tests und der geplante Grüne Pass für Geimpfte, Getestete und Genesene sollen eine wichtige Rolle spielen.

16.04.2021

Der Iran hatte am Dienstag einen Uran-Anreicherungsgrad von 60 Prozent angekündigt. Präsident Ruhani bezeichnete dies als Reaktion auf die „Boshaftigkeit“ des Westens. Denn die Unterhändler hätten bei den Atomgesprächen versucht, den Iran über den Tisch zu ziehen.

14.04.2021

In Wien läuft das Treffen zur Rettung des Atomabkommens zwischen Iran und China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland sowie den USA. Nun berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Irna, dass der Iran sein Uran bis zu 60 Prozent anreichern will. Bislang waren es 20 Prozent - womit Iran bereits gegen das Abkommen von 2015 verstieß.

13.04.2021

Der beliebte österreichische Gesundheitsminister Rudolf Anschober tritt zurück. Als Grund nennt der Grünen-Politiker gesundheitliche Probleme. Er habe gemerkt, er müsse eine Notbremse ziehen.

13.04.2021

Der Cyberangriff auf die Atomanlage Natans hat erhebliche Folgen für das iranische Atomprogramm. Irans Außenminister hat den Vorfall als israelischen Terrorakt bezeichnet. Auch US-Geheimdienstmitarbeiter stufen die Attacke als israelische Geheimdienstoperation ein.

12.04.2021

Am Sonntag hatte die iranische Atomorganisation AEOI von einem Cyberangriff auf eine Atomanlage in Zentral-Iran berichtet. Nun bezeichnet Irans Außenminister den Angriff als israelischen Terrorakt. Eine offizielle Stellungnahme Israels zu den Vorwürfen gibt es bislang nicht.

12.04.2021
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20