Menü
Anmelden
Wetter heiter
35°/ 14° heiter
Thema Wladimir Putin

Wladimir Putin

Anzeige

Alle Artikel zu Wladimir Putin

John Bolton war bis September 2019 Donald Trumps Sicherheitsberater im Weißen Haus. Im exklusiven RND-Interview zieht er eine bittere Bilanz der US-Außenpolitik. “Die Welt ist in den letzten paar Jahren leider unsicherer geworden”, sagt Bolton. Der Präsident versteht laut Bolton nichts von nuklearer Abrüstung und Nichtverbreitung von Atomwaffen – “und zeigt auch kein Interesse, sich damit vertieft zu befassen”.

06.08.2020

Die Proteste richten sich vor allem gegen die Inhaftierung des entlassenen Gouverneurs Sergej Furgal: Zehntausende Menschen in Chabarowsk im äußersten Osten Russlands haben bei Protesten ihrer Unzufriedenheit über den russischen Machtapparat Luft gemacht. Die Kundgebungen dauern bereits den 16. Tag in Folge an.

26.07.2020

In einem halben Jahr läuft das letzte große atomare Abrüstungsabkommen zwischen USA und Russland aus. US-Präsident Trump und der russische Präsident Putin verhandeln über die Rettung des Abkommens. Die USA möchten China dabei an den Tisch holen.

23.07.2020

Der russische Staat verletzt die Menschenrechte seiner Bürger regelmäßig. Allein im vergangenen Jahr musste er deshalb nach Urteilen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) mehr als 13 Millionen Euro an Strafen bezahlen. Mit der neuen Verfassung wird Russland jedoch künftig weniger EGMR-Urteile akzeptieren.

20.07.2020

Wladimir Putin will die russische Kriegsflotte ausbauen. Das kündigte der Präsident am Montag bei einem Auftritt auf der annektierten Halbinsel Krim an. Die neuen Kriegsschiffe sorgten für ein strategisches Gleichgewicht und für Stabilität in der Welt, sagte Putin.

20.07.2020

Schon seit Tagen demonstrieren Zehntausende in der Region Chabarowsk im Osten Russlands. Sie protestieren gegen die Inhaftierung ihres Gouverneurs wegen angeblicher Verstrickungen in Auftragsmorde vor etwa 15 Jahren. Jetzt hat Präsident Wladimir Putin den Gouverneur offiziell abgesetzt.

20.07.2020

Im Osten Russlands protestieren erneut Tausende gegen die Festnahme des Gouverneurs Sergej Furgal. Er soll an einem Mord vor 15 Jahren beteiligt gewesen sein. Die Menschen kritisieren den Einfluss Moskaus in den Regionen.

18.07.2020

Die Künstlerin Julia Zwetkowa kassiert in Russland Strafen, weil sie etwa gleichgeschlechtliche Paare mit Regenbogen-Motiven malt. Und sie erhält massenhaft Morddrohungen. Der Fall der 27-Jährigen steht beispielhaft für ein System.

17.07.2020

Angela Merkel hat mit Russlands Präsident Wladimir Putin telefoniert. In dem Gespräch ging es laut Regierungssprecher Steffen Seibert vor allem um den Krisenherd in der Ostukraine. Beide Seiten betonten laut Kreml, dass es keine Alternative zu den 2015 in Minsk vereinbarten Schritten für eine Lösung der Krise gebe.

15.07.2020

Sicherheitskräfte in Russland haben die Büros und Wohnungen oppositioneller Aktivisten durchsucht. Die Aktivisten waren Teil der Kampagne gegen das Verfassungsreferendum in der vergangenen Woche. Auch die Wohnung einer Abgeordneten wurde durchsucht.

09.07.2020

Der frühere Gouverneur der russischen Teilrepublik Tschuwaschien wollte gegen seine Entlassung durch Kremlchef Wladimir Putin im Januar klagen. Nachdem Michail Ignatjew im Juni nach einer Lungenentzündung starb wurde das Verfahren nun jedoch eingestellt. Ein weiterer Gouverneur wurde am Donnerstag festgenommen, weil er Morde beauftragt haben soll.

09.07.2020

Ein Mann, der angeblich Nato-Spion sein soll, ist vom russischen Inlandsgeheimdienst FSB festgenommen worden. Den Angaben zufolge soll er Staatsgeheimnisse weitergegeben haben. Weder die Beratertätigkeit des Mannes noch seine frühere Arbeit als Journalist sollen damit im Zusammenhang stehen.

07.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10