Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 3° wolkig
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

„Der Markt ist mein Herzblut“, sagt Brunhilde Kuska. Das merkt man ihr an: Die Gärtnerei Kuska hat zwar ihr Sohn Michael Kuska schon übernommen, die Betreuung des Standes auf dem Göttinger Blumenmarkt lässt die 74-Jährige sich aber nicht nehmen. Bereits seit 60 Jahren verkauft sie hier Blumen.

08.04.2018

Ein weiterer historischer Film über die Eisenbahn in Göttingen und Umgebung ist jetzt neu veröffentlicht worden. In einem Bundesbahn-Schulungsfilm von 1962 ist noch der Göttinger Bahnhof in seiner ganzen rußigen Pracht und Herrlichkeit der Dampflok-Zeit zu bewundern.

01.04.2018

Das Runde musste ins Eckige: Mit viel Präzision wurden in der Nacht auf Mittwoch schwere Gerüstteile über die Kuppel des Anzeiger-Hochhauses gehievt – sichtbare Vorbereitung für die beginnende Kuppelsanierung.

30.03.2018

109 deutsche Soldaten sind bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr gestorben. Ab Mittwoch soll eine Kaserne in Hannover den Namen eines der Opfer tragen. Wer war Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein?

30.03.2018

Detlef Johannson, Pressesprecher der Stadt Göttingen, geht nach fast 40 Jahren im Neuen Rathaus in den Ruhestand. Das sagen verschiedenste Göttinger über ihn und seine Arbeit.

29.03.2018

Der Westen reagierte mit diplomatischen Strafmaßnahmen gegen Moskau im Anschlagfall Skripal. Doch sollte deshalb auch die anstehende Fußball-WM in Russland von Politikern boykottiert werden?

28.03.2018
Manche Bundeswehrkasernen sind nach preußischen Generalen benannt, andere gar nach einstigen Helden der Wehrmacht. Der Verteidigungsministerin ist dies seit Langem ein Dorn im Auge. Heute unterschreibt sie einen neuen Traditionserlass – und benennt in Hannover auch gleich eine Kaserne um.

Mord an Jüdin in Frankreich - „Sie glaubte nicht an das Böse“

Mireille Knoll überlebte den Holocaust. Jetzt wurde die 85-Jährige in Paris vermutlich aus Judenhass ermordet – sie ist nicht das erste Opfer.
Göttingen

Neues Buch von Cornelie Hildebrandt - Aufgewachsen in Göttingen

Die Stadt an der Leine hat ihr ei­ge­nes Gepräge. Das meint Cor­ne­lie Hildebrandt. Die Germa­nis­tin ist in Göttingen geboren. Jetzt hat sie ein Buch herausge­bracht über die Kindheit in ihrer Heimat­stadt in den Jahren am Ende des Zweiten Weltkriegs und danach: „Aufgewachsen in Göttin­gen in den 40er- und 50er-Jahren.“

27.03.2018

Für die beispielhafte Gestaltung des Versöhnungsprozesses zwischen Polen und Deutschland wurde das Auschwitz-Begegnungsprojekt der Otto-Brenner-Schule bei der „Woche der Brüderlichkeit“ im Regionshaus ausgezeichnet.

21.03.2018
Weltweit

Gewandhaus-Saison 2018/19 - Leipziger Gewandhaus-Saison

223 Veranstaltungen bietet das Gewandhaus in der Saison 2018/18, 75 davon sind Große Concerte, 30 dirigiert der neue Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons, dazu noch einmal so viele auf Tour. Es gibt eine neue Reihe für neuere Musik, sowie Gastspiele im alten Interim am Zoo.

12.03.2018
Weltweit

100. Geburtstag Bernd Alois Zimmermanns, 100. Todestag Claude Debussys - Musik in der Zeitkugel

Heute vor 100 Jahren wurde der Komponist Bernd Alois Zimmermann geboren, fünf Tage später starb Claude Debussy – beide veränderten die nachhaltig die Musik

20.03.2018