Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 3° wolkig
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

Promi-Talk

Richard Gere im Interview - Machen Frauen alles besser?

Jeans, sanftblaues Hemd, ein ironisches Lächeln spielt um seine Mundwinkel: Richard Gere verkörpert den Typ Elder Statesman. Man kann ihn alles fragen und bekommt stets eine ordentliche Antwort. Sogar dann, wenn der 67-jährige US-Schauspieler gar keine weiß. Stefan Stosch hat’s ausprobiert.

24.05.2017

Richard Gere ist Merkel-Fan und macht keinen Hehl daraus. Er nennt sie eine „gute Zuhörerin“. Und wenn er von Deutschland redet, gerät er sogar noch mehr ins Schwärmen.

26.05.2017

Kriegspremier in dunkler Stunde: In „Churchill“ (Kinostart: 25. Mai) quält sich der Titelheld mit einer schwierigen Entscheidung. Regisseur Jonathan Teplitzky konzetriert sich auf die Tage vor der alliierten Invasion in der Normandie. Ein Kriegsfilm ist das trotzdem nie, dafür das intensive Drama über einen zögerlichen Mann.

24.05.2017
Göttingen

Städtisches Museum und Ylab - Objekte für Ausstellung gesucht

Das Städtische Museum Göttingen und das YLAB-Geisteswissenschaftliches Schülerlabor sind auf der Suche nach Objekten für zwei große Ausstellungen. Denn im Jahr 2018 soll an zwei  historische Ereignisse erinnert werden.

19.05.2017
Gieboldehausen

Katholischer Frauenbund Gieboldehausen - Mitglieder feiern 100 Jahre Zweigverein

„Gemeinsam unterwegs - Neue Wege gehen“: Ihr Motto setzen die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes Gieboldehausen mit vielen Aktivitäten in praktisches Handeln um. Das 100-jährige Bestehen des Zweigvereins wollen sie am Sonntag, 21. Mai, feiern und dazu viele Gäste begrüßen.

Axel Artmann 17.05.2017

Zwei, vielleicht sogar drei neue Glocken aus Bronze will die evangelische Kirchengemeinde Wollershausen beschaffen. Wie sich die 60.000 beziehungsweise 90.000 Euro dafür aufbringen lassen, berät der Kirchenvorstand am Donnerstag, 1. Juni, um 19 Uhr im Feuerwehrhaus, Hauptstraße, mit Bürgern.

Michael Caspar 19.05.2017

Für Hobby-Bootsbauer Bernd Filax war es ein Schock: Vier Jahre lang hat der 50-Jährige aus Hemmingen an seinem U-Boot "Seehund" getüftelt, am Freitag sollte es im Mittellandkanal seine Jungfernfahrt antreten. Daraus wurde allerdings nichts. 

16.05.2017
Friedland

Außerschulischer Lernort - Museum Friedland ausgezeichnet

Das Museum am Grenzdurchgangslager Friedland ist neuer anerkannter außerschulischer Lernort in Niedersachsen. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) hat die Einrichtung am Freitag ausgezeichnet.

Ulrich Schubert 15.05.2017
Göttingen

Demokratische Initiativen im Landkreis Göttingen - Vier Projekte gefördert

Die Förderung eines Jazzfestes, einer Kulturwoche, einer Fahrradtour sowie von Workshops haben die Mitglieder des Begleitausschusses der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Göttingen beschlossen. Die Gesamtfördersumme belaufe sich auf 12 250 Euro, so der Ausschussvorsitzende Marcel Riethig.

Rüdiger Franke 12.05.2017

In zwei Jahren will die Stadt Hannover in der früheren Volkshochschule am Friedrichswall einen Lernort eröffnen, der Hannovers Geschichte während der NS-Zeit darstellen soll. Mitarbeiter der Städtischen Erinnerungskultur haben jetzt ein Konzept dafür vorgestellt. 

Gunnar Menkens 12.05.2017

Nordrhein-Westfalen ist ein Land voller Widersprüche. Reichtum und Armut, Wirtschaftskraft und Niedergang – fast 18 Millionen Einwohner. Radioreporter-Legende Manni Breuckmann sortiert das Chaos.

14.05.2017
Friedland

„Geld ist hier gut angelegt“ - Landtagspräsidium besucht Museum Friedland

„Hier ist wirklich große Geschichte angesiedelt“, ist Bernd Busemann überzeugt. Der Präsident des Niedersächsischen Landtages hat am Donnerstag das Museum am Grenzdurchgangslager und die Ausstellung „Fluchtpunkt Friedland“ besucht.

Ulrich Schubert 14.05.2017