Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 2° wolkig
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

Mit einer sehr persönlichen Lesung war die Autorin Sabrina Janesch am Montag zu Gast bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft im Gemeindesaal der Johanniskirche. Persönlich war die Lesung, weil die junge Schriftstellerin einen deutsch-polnischen Hintergrund hat und ihr Buch von der eigenen Familiengeschichte inspiriert wurde. Viele der Zuhörer hatten ebenfalls einen polnischen Hintergrund oder kamen sogar aus der Region, in der die Geschichte spielt.

02.10.2015

Verschmäht und fast vergessen: Ostdeutsches Design führte lange ein Nischendasein. Ein Sammler aus Schwerin rückt es wieder ins Rampenlicht – mit dem Onlineshop Formost.

Sophie Hilgenstock 01.10.2015

Seit dem September 1975 fahren U-Bahnen durch Hannover: Das „Jahrhundertereignis“ Tunnelbau soll die Stadt für Autos zur Stadt für Menschen machen. Zehn Jahre nach dem ersten „Rammschlag“ am Waterlooplatz lief unter dem Hauptbahnhof der erste, Stadtbahnwagen mit der Typenbezeichnung TW 6001 in die U-Bahn-Station ein.

01.10.2015
Weltweit

Zum Tod von Hellmuth Karasek - "Das Fernsehen hat mein Leben verändert"

Trauer um Hellmuth Karasek: Der Literaturkritiker und Schriftsteller ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 81 Jahren, wie seine Familie in Hamburg bestätigte. Berühmt wurde er an der Seite von Marcel Reich-Ranicki in der Sendung "Literarisches Quartett".

30.09.2015

Gut anderthalb Stunden dauerte das Treffen zwischen dem US-Präsidenten Barack Obama und seinem russischen Kollegen Wladimir Putin am Rande der UN-Vollversammlung in New York. Beim Thema Syrien gab es zwar erste Gespräche, aber weiterhin keine Annäherung.

29.09.2015

Nach dem schweren Bombenangriff auf Solingen im November 1944 haben sich drei Cousinen mit ihren vier Kindern nach Ischenrode evakuieren lassen. Mit dabei war der damals dreijährige Ulrich Langenberg. 70 Jahre später hat der Rentner den Bauernhof erneut besucht.

27.09.2015
Göttingen

Geschichten von Göttingern und Northeimern - Erinnerungen an die Flucht 1946 aus Polen nach Deutschland

Seit Jahrzehnten flüchten Menschen nach Deutschland. Zuerst waren es Deutschen aus den Ländern des Ostblocks, dann Boatpeople, die sich vor dem Vietnamkrieg retteten. Menschen aus den Balkanländern folgten. Hier erzählen sie ihre Geschichte.

24.09.2015
Weltweit

Alltag im Zweiten Weltkrieg - Lindgrens Tagebücher veröffentlicht

1939. Die Welt steht in Flammen. Astrid Lindgren schreibt Tagebuch. Sie erzählt von ihrem vom Krieg fast unberührten Alltag in Schweden - und dokumentiert das Geschehen in Europa zugleich auf besondere Weise.

25.09.2015

Die Samtgemeinde Radolfshausen fordert nach der kostenträchtigen Munitionssuche im Seeburger See den Bund auf, sich auch an den Sondierungskosten als Folgelasten des Zweiten Weltkrieges zu beteiligen. Einen entsprechenden Resolutionsentwurf billigte der Bau- und Feuerschutzausschuss des Samtgemeinderates am Montag einstimmig.

Gerald Kräft 21.09.2015

„Wo bitte gehts zum Gänseliesel“: Der Titel der Göttingen-Revue, die am Freitag in der St.-Johanniskirche uraufgeführt wurde und am Sonnabend noch einmal gezeigt wird, hat sich wie ein roter Faden durch das Stück gezogen. Der musikalische Streifzug durch die touristische Geschichte der Stadt wurde von rund 330 Premierengäste mit kräftigem Applaus bedacht.

Britta Bielefeld 19.09.2015

Der 17. September 1945 war ein besonderer Tag für 4296 junge Frauen und Männer. Sie hatten es geschafft, an der Universität Göttingen einen Studienplatz zu erhalten. Die Universität gehörte zu den wenigen deutschen Hochschulen, die gleich nach Ende des zweiten Weltkriegs wieder öffneten. In Göttingen war sogar das Studium an allen Fakultäten möglich - allerdings unter schwierigen Bedingungen.

Angela Brünjes 19.09.2015
Weltweit

Herta Müller im Schauspiel Hannover - Die Erinnerungskünstlerin

Die ersten Besucher applaudierten schon, als der Seitenvorhang sich bewegte und Herta Müller noch gar nicht zu sehen war: Die Begeisterung über den Besuch der Literaturnobelpreisträgerin in Hannover ist riesig - das Schauspielhaus ist ausverkauft, und die Besucher wirken freudig-gespannt. 

Martina Sulner 19.09.2015