Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 6° Regenschauer
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

In mehreren Städten in Niedersachsen und in Bremen sind am Sonnabend Hunderte Menschen für Frieden und gegen Waffenhandel und die Rüstungsindustrie auf die Straße gegangen. In Hannover trafen sich fast 300 Menschen zu einem Ostermarsch auf dem Kröpcke.

04.04.2015
Panorama

Düsseldorfer Staatsanwaltschaft - Copilot war vor Jahren suizidgefährdet

Über eine psychische Erkrankung des Germanwings-Copiloten gab es viele Spekulationen. Nun geben die Ermittler bekannt: Mediziner hielten ihn vor Jahren für suizidgefährdet. Hat das Konsequenzen für die ärztliche Schweigepflicht?

30.03.2015

Kommt er? Kommt er nicht? Der Frühling lässt auf sich warten, das ist blöd. Einerseits. Denn Angrillen ist schwierig. Andererseits: Kulturbesuche stehen noch ganz weit oben auf der Liste der Möglichkeiten. Am Montag, bietet sich beispielsweise ein Besuch im Lumière, Geismarlandstraße 19, an.

Peter Krüger-Lenz 27.03.2015

Zwischen Russland und den USA läuft es wegen der Ukraine-Krise nicht so gut, doch im All soll die Zusammenarbeit weitergehen. Die beiden Raumfahrtgroßmächte wollen ihre Kooperation vertiefen - und zwei Raumfahrer müssen nun ein Jahr zusammen im Weltraum bleiben.

29.03.2015

Die Arbeitsgemeinschaft für Südniedersächsische Heimatforschung traf sich im Obernfelder Heimatmuseum. Georg Kopp, Vorsitzender des Museums-Fördervereins, nahm die 20-köpfige Gruppe in Empfang und führte sie durch die Ausstellungsräume.

25.03.2015

Mit Wällen aus Torf und verfüllten Gräben will die Stadt den hannoverschen Teil des Altwarmbüchener Feuchtgebiets regenerieren. Eine erste Initiative aus dem Jahr 2000 soll damit fortgesetzt werden. Schon jetzt haben sich bereits mehrere Tiere, darunter seltene Libellenarten im Moor angesiedelt.

Veronika Thomas 28.03.2015

Im Jahr 1860 wurde der Zoo in der Eilenriede gegründet. Am 4. Mai steht die Feier zum 150-jährigen Bestehen an. In seiner Geschichte gab es viele Hochs und Tiefs: Bei einem Bomberangriff im Zweiten Weltkrieg brannte das Elefantenhaus lichterloh, ein anderes Mal stand der Zoo kurz vor der Schließung.

Bernd Haase 27.03.2015
Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute sind unter anderem wichtig: Eine Baustelle am Lister Platz sorgt für Verkehrsprobleme, der Abschlussbericht zum Paschedag-Untersuchungsausschuss und eine Ausstellung in der Kestnergesellschaft.

Das haben sie ganz bestimmt nicht gesucht: Geocacher haben in einem Wald in Bippen bei Osnabrück ein Munitionslager aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Es handelt sich um 700 Granaten, einige hundert Schuss Munition und rund 100 Mörsergranaten.

25.03.2015

Melancholie und ein Gespür für Einsamkeit vermitteln die Werke des flämischen Malers Lode van der Linden. Doch die leuchtend warme, teils erdige Farbgestaltung lässt eine tiefempfundene Geborgenheit des Künstlers in der Natur oder gar der gesamten Schöpfung erahnen. Insgesamt 29 Bilder und eine Büste von Lode van der Linden sind zurzeit im Foyer der Duderstädter Sparkasse zu sehen.

22.03.2015

Nach dem heftigen Knatsch zwischen Berlin und Athen sind Merkel und Tsipras bei ihrem Treffen im Kanzleramt sichtlich um bessere Stimmung bemüht. In der Sache liegen die Kanzlerin und der neue Griechenland-Premier aber ziemlich weit auseinander.

24.03.2015

Parkverbot, gesperrte Straßen, abgeriegelte Durchgänge: Eine Demonstration der Partei Die Rechte um den berüchtigten Neonazi Christian Worch könnte am Sonnabend für Turbulenzen in der Hildesheimer Innenstadt sorgen. Die Neonazis wollen durch ein Viertel mit besonders vielen Migranten ziehen.

19.03.2015