Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 2° Regenschauer
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

Weltweit

Museum für Zeitgenössische Künste - Piene-Ausstellung in Teheran

Erstmals zeigt ein Museum in der iranischen Hauptstadt Teheran eine Einzelausstellung mit Werken des ZERO-Künstlers Otto Piene. Vor seinem Tod im Sommer 2014 hat Piene die Schau noch mitkonzipiert.

24.02.2015

Es sind Schwarz-Weiß-Fotografien, die einem gleich zum Einstieg des Films den kalten Schauer über den Rücken laufen lassen. Sie zeigen Berliner Mauertote. Dazu werden Texte vorgelesen. „19 Jahre, erschossen. 35 Jahre, ertrunken.“ Ihre Geschichten sind tragisch, aber sie sind mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall bekannt. „Die Geschichten des Leids der Angehörigen werden dagegen vergessen“, sagt Regisseur Stefan Weinert.

20.02.2015

In der Ostukraine wird weiter gekämpft. Seinen Anfang nahm der Konflikt vor einem Jahr, auf dem Maidan in Kiew. Am Sonntag werden Tausende zum Gedenken an die Opfer erwartet. Auch Bundespräsident Joachim Gauck reist zur Gedenkveranstaltung.

22.02.2015

Es ist konservatorische Feinarbeit: Im Landesmuseum werden „Brandbilder“ für die Ausstellung zum Ende des Zweiten Weltkriegs vorbereitet. Die Werke überstanden die Bombennacht von Hannover im Oktober 1943. Ab dem 8. Mai werden sie im Landesmuseum zu sehen sein.

Daniel Alexander Schacht 21.02.2015

Am 14. Februar ist Valentinstag ‒ der Tag der Liebenden. Aus den USA ist der Brauch, sich an diesem Tag mit Liebesgaben zu beschenken, auch nach Deutschland gelangt ‒ und wird immer populärer.

Katharina Klocke 13.02.2015
Panorama

Bombenangriff vor 70 Jahren - Die Nacht, in der Dresden unterging

Heute vor 70 Jahren wurde die sächsische Metropole von Bomben zerstört – ein Ereignis, an das auf ungewöhnliche Weise erinnert wird. Eine Kranzniederlegung am Heidefriedhof gibt es diesmal nicht.

Klaus Wallbaum 13.02.2015
Weltweit

Automobiltradition - Borgward kehrt zurück

Es ist einer dieser Namen, die so manchen verklärt an die Wirtschaftswunderjahre zurückdenken lassen. Borgward gehört in eine Reihe mit Telefunken oder Grundig. Und wird nun offenbar wie die Unterhaltungselektroniker eine Wiederauferstehung feiern: als klangvolle Marke für Produkte made in China.

Lars Ruzic 13.02.2015

„Urlaub und Modell“ heißt die Sonderausstellung der Göttinger Modellbörse am Sonntag, 15. Februar. Im Winter ein sommerliches Thema – da können ein paar Gedanken an Sommer, Wärme und Urlaub nicht schaden, haben sich die Organisatoren um Cornelia Schmidt gedacht.

Matthias Heinzel 13.02.2015
Weltweit

Heidegger Schriften erscheinen im März - Holocaust als „Selbstvernichtung der Juden“

Schon die Herausgabe von Heideggers „Schwarzen Heften“ aus den Jahren 1931 bis 1941 löste international ein geistiges Beben aus. Noch Brisanteres aber bergen die „Schwarzen Hefte 1942–1948“, die laut Ankündigung des Klostermann-Verlags im März erscheinen.

Johanna Di Blasi 11.02.2015

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Deutschland Schutz suchen, steigt und steigt: Knapp 203 000 waren es 2014, 60 Prozent mehr als 2013. Auch Göttingen wird einen Teil davon tragen: 700 werden es im laufenden Jahr sein, schätzt Dagmar Schlapeit-Beck, Sozialdezernentin der Stadt. Um so wichtiger: die Integration der entwurzelten Menschen.

Matthias Heinzel 09.02.2015

Für eine Geschichte im Faktor-Magazin zum Göttinger Tuchmachergewerbe ist der Historiker Norman Lippert mit dem ersten Platz des Göttinger Alexanderpreises ausgezeichnet worden.

Katharina Klocke 09.02.2015

Langweilig, leidenschaftslos, provinziell: So sieht Hannovers Image in Teilen Deutschlands aus. Den miesen Ruf hat die Stadt aber nicht erst seit Harald Schmidt, der regelmäßig spottete. Jetzt hat eine Historikerin herausgefunden, dass schon im 19. Jahrhundert über Hannover gelästert wurde – und sich das Image langsam wandelt.

Rüdiger Meise 06.02.2015