Menü
Anmelden
Wetter sonnig
13°/ 4° sonnig
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

Ende Januar 2021 gab es in Göttingen die letzte große Bombenräumung. Wie läuft eine Entschärfung ab? Sprengmeister Thorsten Lüdeke war damals der Mann, von dem dann alles abhing. Bei einer Baustellenbegehung gab Lüdeke Einblick in seine Vorbereitung, Herausforderungen – und Momente nur mit sich und der Bombe.

07.10.2021

Immer wieder müssen Tausende Menschen in Göttingen ihre Wohnung verlassen, weil in ihrer Nachbarschaft eine Bombe entschärft werden muss. Woran sollte man unbedingt denken? Wir haben die wichtigsten Dinge in einer Checkliste gesammelt.

07.10.2021

Rund 80 Verdachtsflächen für Blindgänger wurden in Göttingen identifiziert. Eine davon liegt am Schützenplatz. Sie wird am Donnerstag mit Containern gesichert. Erst im Frühling sind weitere Arbeiten geplant.

07.10.2021

Bis zu 80 Blindgänger könnten im Boden unter der Göttinger Weststadt liegen. Auch unter dem Kulturzentrum und am Schützenplatz gibt es Verdachtsflächen. Während die Fläche am Schützenplatz mit Containern gesichert wird, sorgen sich Anwohner und Nutzer des Kulturzentrums an der Goderhardstraße.

07.10.2021

In der Göttinger Weststadt könnten bis zu 80 Bomben im Boden liegen. Die Verdachtsflächen sollen in den nächsten Jahren sondiert werden. Eine Familie auf dem Egelsberg hat die Nachricht erhalten, dass in ihrem Garten ein Blindgänger schlummern könnte.

07.10.2021

Einer Analyse zufolge haben mehr als 140.000 Kinder in den USA wegen der Corona-Pandemie einen Elternteil oder ihre Betreuungsperson verloren. Laut Forschenden gelte diese Hochrechnung allein für den Zeitraum April 2020 bis Juni 2021. Etwa jedes 500. Kind in den USA sei davon betroffen.

07.10.2021

Kurz vor der Parlamentswahl in Tschechien bringt die Finanzaffäre rund um die Pandora Papers den amtierenden Regierungschef Andrej Babis in Erklärungsnot. Die Opposition unterstellt Babis Korruption, die Polizei will die Informationen prüfen. Babis selbst weißt die Vorwürfe derweil zurück: „Ich habe nichts geklaut, die Gelder waren versteuert.“

07.10.2021

Der Finanzausschuss des Göttinger Rates hat den Weg für eine außerplanmäßige Zahlung frei gemacht: 100.000 Euro stehen für die Erneuerung des Zauns um das Wildgehege am Kehr zur Verfügung.

07.10.2021

Baupolitiker stellen Hannovers Stadtverwaltung in einer Sondersitzung bohrende Fragen zu den einsturzgefährdeten Asphaltstollen in Ahlem. Die Antworten lassen Ex-Baurat Uwe Bodemann nicht gut aussehen.

07.10.2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt in Kiew an einer Gedenkfeier für die fast 34.000 jüdischen Opfer des Massakers von 1941 teil. Deutsche SS-Einheiten und ihre Helfer ermordeten damals Frauen, Kinder und Alte durch brutale Massenerschießungen. Steinmeier sagt, das unfassbare Ausmaß des Verbrechens sei viel zu lange nicht angemessen wahrgenommen worden.

06.10.2021

Die ukrainischen Opfer der Nazi-Verbrechen würden immer noch übersehen, sagt Andrij Melnyk vor dem Besuch von Bundespräsident Steinmeier in Kiew. Der ukrainische Botschafter beschreibt die Aussöhnung zwischen der Ukraine und Deutschland als „sehr langen Weg“. Er fordert die Integration seines Landes in die EU und in die Nato.

05.10.2021

Wie entsteht eine originalgetreue Replik für eine Ausstellung, wenn das Objekt nicht berührt werden kann? Antworten auf Fragen wie diese will der Europäische Tag der Restaurierung liefern. Die Uni Göttingen und das Museum Friedland beteiligen sich daran.

06.10.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10