Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/ 5° heiter
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

Brandenburg war seit 1990 eine Bastion der SPD, vielen wirtschaftlichen Problemen zum Trotz. Heute ist die langjährige Regierungspartei in Umfragen erstmals nicht mehr stärkste Kraft – dabei geht es dem Land besser denn je. Was ist passiert?

02.09.2019

Immer wieder müssen die Experten der Kampfmittelbeseitigung ausrücken, um gefährliche Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in Hannover zu entschärfen. Aber was machen die Bombenräumer dann eigentlich genau? Welche Technik setzen sie gegen die zentnerschweren Sprengkörper ein? Antworten darauf finden Sie in unserem Digital-Dossier. 

02.09.2019

Mit der AfD ist bei diesen Wahlen endgültig eine Partei zur Volkspartei in den Bundesländern aufgestiegen, die sich frei machen will von Schuld und Verantwortung der Vergangenheit. Es ist ein bedrückendes Ergebnis, kommentiert Gordon Repinski.

02.09.2019

Der Hurrikan “Dorian” gewinnt über dem Atlantik an Stärke und bewegt sich nun Richtung USA. Präsident Donald Trump warnt die Anwohner - und sagt seine seit langem geplante Reise nach Polen ab. Aber er schickt einen Vertreter.

02.09.2019

Wirbelsturm “Dorian” hat innerhalb kurzer Zeit deutlich an Stärke zugelegt. Als Hurrikan der Kategorie drei oder vier könnte er auf Land treffen. US-Präsident Trump spricht von einem “Monster”.

02.09.2019

Lange Zeit galt die Danziger Westerplatte als der Ort, an dem der Zweite Weltkrieg begann. Doch die ersten deutschen Bomben fielen auf die Kleinstadt Wielun. 80 Jahre später bittet der Bundespräsident in diesem in Deutschland kaum bekannten Ort um Vergebung - ohne sich zu einer Streitfrage zu äußern.

01.09.2019

Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki verlangt erneut deutsche Kompensation für die im Zweiten Weltkrieg entstandenen Schäden. In vergangenen Tagen hatte auch Polens Präsident Andrzej Duda die Forderung nach Reparationszahlungen wiederholt.

01.09.2019

Nicht in Danzig, sondern in einer Kleinstadt bei Lodz begann die Wehrmacht vor 80 Jahren mit dem Angriff auf Polen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird hier eine Gedenkrede halten. In Wielun ist der Krieg immer noch präsent.

31.08.2019

Die Friedensbewegung ist wieder im Aufwind. Am Vortag des Antikriegstages haben Vertreter von Initiativen und Gewerkschaft in der Göttinger Fußgängerzone aktuelle Kriegseinsätze und – gefahren gegeißelt.

31.08.2019

Muss Deutschland noch Milliarden für Kriegsschäden 80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs zahlen? In Polen und Griechenland sind diese Forderungen immer wieder Debatten-Thema. Die Mehrheit der Deutschen meint jedoch, es gibt keine offene Rechnung mehr.

30.08.2019
Polens Botschafter Andrzej Przylebski sagt im RND-Exklusivinterview, dass ein Denmkal für polnische Opfer in Berlin die Forderungen nach Reparationen “beeinflussen kann”. Er erläutert, warum die nationalkonservative polnische Regierung die Ehe für alle vehement ablehnt - und warum Deutschland sich an Kaczynski gewöhnen sollte,

Gewerkschaften mahnen - Antikriegstag: DGB fordert Abrüstung

Vor 80 Jahren hat Deutschland Polen angegriffen. Bei einer Kundgebung am Nabel möchte Agnieszka Zimowska vor Militarisierung als Mittel zu Konfliktlösungen mahnen.

29.08.2019
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60