Feuerwehreinsatz

Katzenjunges aus Motorraum gerettet

Ein Feuerwehrmann der Kranenburger Feuerwehr hält die gerettete kleine Katze im Arm.

Ein Feuerwehrmann der Kranenburger Feuerwehr hält die gerettete kleine Katze im Arm.

Kranenburg. Die Feuerwehr hat in Kranenburg an der Grenze zur Niederlande eine Jungkatze aus dem Motorraum eines Autos gerettet. Am Samstagnachmittag waren Passanten auf einem Parkplatz wegen Geräuschen auf das Tier im geparkten Wagen aufmerksam geworden, wie die Feuerwehr mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Einsatzkräfte öffneten die Motorhaube des Autos, konnten das Kätzchen von oben jedoch zunächst nicht erreichen. Daher musste der Wagen angehoben werden, um das unterhalb des Motors befindliche Jungtier zu retten.

Besitzer des Tieres nicht gefunden

Bislang konnte noch nicht geklärt werden, zu wem die Katze gehört. Es war zudem noch nicht klar, ob die Katze auf dem Parkplatz in das Auto gelangte, oder möglicherweise sogar schon zuvor darin mitgefahren war. Das Auto hatte ein niederländisches Kennzeichen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen