Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ermittlungen dauern an

Nach Explosion in Lychen: Spezialfirma entdeckt Gasleck

Die Bäckerei im Stadtzentrum wurde durch eine heftige Explosion am frühen Freitagmorgen zerstört.

Die Bäckerei im Stadtzentrum wurde durch eine heftige Explosion am frühen Freitagmorgen zerstört.

Lychen/Potsdam.Nach der Explosion in einer Bäckerei in Lychen in der Uckermark ist in der Nacht zum Samstag ein Gasleck am Ort des Unglücks entdeckt worden. Es seien aber keine weiteren Maßnahmen erforderlich, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Uckermark am Samstag auf Anfrage. Weitere Auskünfte konnte der Polizeisprecher nicht geben. Der Unglücksort werde von einer Spezialfirma überwacht, die weiter Messungen der Gaskonzentration vornehme, sagte er. Am Freitagabend waren 24 Menschen, die nach der Explosion in Sicherheit gebracht worden waren, in ihre Häuser zurückgekehrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Explosion war am Freitagmorgen ein Doppelhaus am Markt in Lychen teilweise eingestürzt. Eine 55 Jahre alte Mitarbeiterin der Bäckerei wurde dabei schwer verletzt. Danach wurden die Bewohner und Bewohnerinnen der umliegenden Häuser zunächst in Sicherheit gebracht. Die Ermittlungen zur Ursache der Explosion dauerten an.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.