Anfeindungen von Spitzenpolitikern

„Man sagt ‚Zwerg‘ zu mir“: Italienischer Minister prangert Bodyshaming an

Politiker Renato Brunetta (l.)

Politiker Renato Brunetta (l.)

Rom. Der italienische Minister für Öffentliche Verwaltung, Renato Brunetta, hat in einem TV-Interview angeprangert, dass er immer wieder öffentlich wegen seiner Körpergröße verhöhnt worden ist, wie die „SZ“ berichtet. Anfeindungen gab es so aus dem Lager des ehemaligen italienischen Staatschefs Silvio Berlusconi.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 72-jährige Brunetta sagte am Sonntag in der Talkshow „Mezz‘ora in più“, sein ganzes Leben sei ihm aufgrund seiner fehlenden Körpergröße Gewalt angetan worden. „Man sagt ‚Knopf‘ und ‚Zwerg‘ zu mir. Ich habe immer darunter gelitten und leide noch immer“, berichtete der 1,54 Meter große Politiker über das Bodyshaming. So bezeichnet man Beleidigungen, die gegen das Aussehen einer Person gerichtet sind.

Bruch mit Berlusconi

Zuletzt hatte Brunetta mit Berlusconi und dessen Partei Forza Italia gebrochen. Hintergrund war die Regierungskrise in Italien und der Umgang Berlusconis mit dem scheidenden Ministerpräsidenten Mario Draghi.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie das Nachrichtenmagazin „Süddeutsche.de“ berichtet, hatte die Verlobte Berlusconis, Marta Fascina, daraufhin in Anspielung auf Brunetta ein Spottlied über einen kleinwüchsigen Richter auf Instagram gepostet. Die kruden Kommentare lösten daraufhin in Italien eine Debatte über Bodyshaming aus.

Renato Brunetta (3. v. r.)

Renato Brunetta (3. v. r.)

Renato Brunetta äußerte sich in der Talkshow: „Es geht hier nicht um mich, ich habe breite Schultern – aber denkt doch an alle die Kinder, die nicht das Glück haben, groß und schön zu sein, und darunter leiden.“ Weiter sagte er, er trage für alles Verantwortung, was er als Politiker gesagt und geschrieben habe, „aber dass ich ein Knopf bin, ein Zwerg, dafür kann ich nichts“.

RND/ag

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen