Glück im Spiel: 127 neue Lotto-Millionäre im Jahr 2019

Ein Mann füllt einen Lottoschein aus.

Ein Mann füllt einen Lottoschein aus.

Koblenz. Das Jahr 2019 hat deutschlandweit 127 Lottospielern Millionengewinne gebracht. Unter den Ländern lag Baden-Württemberg mit 23 Millionen-Gewinnen auf Platz eins, wie die im Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) federführende Gesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz mitteilte. Der größte Gewinn ging mit 63,2 Millionen Euro an einen Eurojackpot-Spieler aus dem südlichen Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei den Spieleinsätzen verbuchte der DLTB im vergangenen Jahr einen leichten Rückgang um 1,2 Prozent auf knapp 7,3 Milliarden Euro. Knapp 49 Prozent der Einsätze entfielen auf das Spiel "6 aus 49". Bei dem wurde die Zahl 42 am häufigsten gezogen - nämlich 22 Mal.

RND/dpa

Mehr aus Panorama regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken