Neun Menschen gerettet

Luxusjacht sinkt vor Küste Italiens: Video zeigt Untergang

Eine 40 Meter lange Jacht ist am Wochenende im Meer vor Süditalien untergegangen. Alle Bergungsversuche waren vergeblich. Ein Video der Küstenwache zeigt den Vorfall.

Eine 40 Meter lange Jacht ist am Wochenende im Meer vor Süditalien untergegangen. Alle Bergungsversuche waren vergeblich. Ein Video der Küstenwache zeigt den Vorfall.

Vor der Küste Italiens ist am Wochenende eine rund 40 Meter lange Luxusjacht gesunken. Das Schiffsunglück ereignete sich am Sonntag im Golf von Squillace, etwa neun Seemeilen vor der Küste von Catanzaro Lido.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut BBC konnte die italienische Küstenwache alle neun Personen an Bord retten – vier Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder. Ein Versuch der Küstenwache, die Jacht abzuschleppen, scheiterte jedoch: Nachdem das Heck des Bootes unter Wasser verschwand, mussten alle Beteiligten zusehen, wie die Jacht innerhalb kurzer Zeit im Meer versank.

Ein Video vom Schiffsunglück wurde von der Küstenwache veröffentlicht

Luxusjacht versinkt vor der Küste Süditaliens

Die rund 40 Meter lange Jacht war unter der Flagge der Caymaninseln vor der Küste Süditaliens unterwegs. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Luxusjacht mit dem Namen „Saga“ war Medienberichten zufolge am Wochenende von Gallipoli nach Milazzo im Süden Italiens aufgebrochen. Die „Saga“ sei unter der Flagge der Caymaninseln unterwegs gewesen, bevor sie vor der Küste bei Catanzaro in der Nacht zum Sonntag in Seenot geraten war. Der Kapitän soll daraufhin einen Notruf abgesetzt haben.

Laut der lokalen Küstenwache sind bereits Untersuchungen nach dem Grund für das plötzliche Sinken eingeleitet worden.

RND/hyd

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken