Bei Wahlkampfveranstaltung

USA: Republikanischer Gouverneurskandidat für New York angegriffen

Die Polizei am Ort, an dem der republikanische Kandidat für das Amt des Gouverneurs von New York angegriffen wurde.

Die Polizei am Ort, an dem der republikanische Kandidat für das Amt des Gouverneurs von New York angegriffen wurde.

New York. Der republikanische Kandidat für das Gouverneursamt im US-Staat New York ist bei einer Veranstaltung bei Rochester attackiert worden. Der Angreifer versuchte Berichten zufolge, auf Lee Zeldin einzustechen. Der Kongressabgeordnete kam jedoch ohne ernsthafte Verletzungen davon. „Mir geht es gut“, erklärte Zeldin in einer Mitteilung. „Glücklicherweise konnte ich sein Handgelenk packen und ihn für einige Momente aufhalten, bis andere eingegriffen haben.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zeldins Wahlkampfteam erklärte, der 43-jährige Angreifer sei festgenommen worden und Zeldin habe seine Rede fortgesetzt. Der Angreifer wurde bereits wenig später wegen eines versuchten tätlichen Angriffs angeklagt. Er war 2009 als Labortechniker für die US-Armee im Irak. Über sein Motiv war zunächst nichts bekannt.

Der Angreifer kletterte auf die niedrige Bühne, auf der Zeldin flankiert von Heuballen und US-Flaggen zu Dutzenden Zuhörern sprach. Ein bei Twitter veröffentlichtes Video zeigte, wie Zeldin und der Angreifer zu Boden stürzen, während andere versuchten, einzugreifen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zeldin, ein Unterstützer von Ex-Präsident Donald Trump, fordert bei der Gouverneurswahl im November die demokratische Amtsinhaberin Kathy Hochul heraus.

RND/AP

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken