R. Kellys Ex-Frau nach Verurteilung des Popsängers: „Als Mutter bricht mein Herz“

R. Kelly ist am Montag vor einem Gericht in Chicago schuldig gesprochen worden.

R. Kelly ist am Montag vor einem Gericht in Chicago schuldig gesprochen worden.

13 Jahre war Andrea Kelly mit Popsänger R. Kelly verheiratet. Kurz nachdem Kelly vor einem Gericht in Chicago wegen sexueller Ausbeutung Minderjähriger, Kidnapping und Bestechung schuldig gesprochen wurde, äußert sich seine Ex-Frau über den Ausgang des Verfahrens.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Andrea Kelly: Urteil „bringt uns einen großen Schritt voran“

Gegenüber Good Morning Britain sagte die heute 47-Jährige: „Es ist großartig und bringt uns einen großen Schritt voran. Aber es ist auch wichtig, was außerhalb des Prozesses geschieht, dass Frauen sich unterstützt fühlen und uns ihre Geschichten erzählen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch gerade wegen ihrer drei gemeinsamen Kinder sei ihr Herz zwiegespalten, sagt Kelly in der Sendung: „Ich fühle mit allen Überlebenden und ich bewundere den Mut, dass sie ihre Geschichten erzählt haben. Aber als Mutter bricht mein Herz, weil meine Kinder und auch noch ihre Enkelkinder damit umgehen müssen.“

Kelly hat drei gemeinsame Kinder mit dem Popsänger, Tochter Joan (23) und die beiden Söhne Jay (21) und Robert (21).

RND/lob

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen