Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zwei Heimspiele

Frauenhandball-Oberliga: MTV Rosdorf muss gleich zweimal ran

Trainer Sascha Heiligenstadt und der MTV Rosdorf sind am Wochenende doppelt gefordert.

Trainer Sascha Heiligenstadt und der MTV Rosdorf sind am Wochenende doppelt gefordert.

Göttingen. Die Oberligahandballerinnen biegen so langsam auf die Zielgerade ein, wenngleich noch harte Wochen ins Haus stehen. Dabei muss der MTV Rosdorf am Wochenende gleich zweimal ran. Das sieglose Schlusslicht MTV Geismar befindet sich bereits auf Abschiedstournee, ebenso wie Trainer Lennart Versemann, der am Ende der Saison die HSG Plesse-Hardenberg verlässt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

MTV Rosdorf – TV Hannover-Badenstedt II (Sbd., 15.30 Uhr, SH Rosdorf). Der TV Hannover-Badenstedt II hat unter der Woche ein Nachholspiel beim Northeimer HC mit 32:27 gewonnen. Badenstedts Trainer Frank Käber hatte dafür auch personelle Verstärkung mitgebracht: Neben A-Junioren-Nationalspielerin Benita Zenke, U17-Vize-Europameisterin Merja Wohlfeil und Torfrau Lara Prill (Deutsche B-Jugendmeisterin) waren vier weitere Spielerinnen aus dem Drittligakader des TV dabei.

Darauf spekuliert auch der MTV Rosdorf, der dem Gegner im Vorfeld Respekt zollt. Dennoch rechnet sich Trainer Sascha Heiligenstadt mögliche Chancen aus: „Meine Mannschaft ist in guter Verfassung, sie sind gut drauf. Die Mädels haben Bock.“ Was auch die aus der Babypause zurückgekehrte Freda Seifert betont: „Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wollen wir gegen den direkten Konkurrenten Badenstedt II unbedingt punkten, vor allem weil das Hinspiel unglücklich verloren ging.“

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

MTV Rosdorf – Eintracht Hildesheim (So., 15.30 Uhr, SH Rosdorf). Auch gegen die Domstädter ist Freda Seifert guter Dinge. "In den vergangenen Jahren konnten wir zu Hause oft gegen Hildesheim gewinnen und haben dabei immer deutlich bessere Leistung als im Auswärtsspiel gezeigt. Wir hoffen nur, dass wir nach der Belastung am Tag zuvor unsere Kräfte bündeln können und mit viel Spaß und Spielwitz Hildesheim lange ärgern werden."

Den Hut zieht auch MTV-Coach Sascha Heiligenstadt vor dem Gegner: „Von meinem alten Mentor Frank Mai halte ich viel. Er hat in Hildesheim viel bewegt.“ Am Ende der Saison verabschiedet sich Mai nach sechs Jahren bei der Eintracht. Er wird sich dann nur noch um den Northeimer Nachwuchs kümmern. Mit der ehemaligen Torjägerin Silvana Hinrichs und ihrem Mann Frank kommen zwei „Ehemalige“ zu Besuch nach Rosdorf: „Ein kleiner Motivationspunkt mehr für die Damen, die gegen den alten Weggefährten zwei gute Spiele liefern und vielleicht sogar vier Punkte holen wollen“, so Heiligenstadt.

HSG Plesse will an den Hinspielsieg anknüpfen

MTV VJ Peine – HSG Plesse-Hardenberg (So., 16.30 Uhr). Wie bereits zu Wochenbeginn vermutet worden ist, verlässt Trainer Lennart Versemann nach einem Jahr wieder die HSG Plesse-Hardenberg. "Ich gebe für die restlichen Spiele weiterhin alles und hoffe, dass wir die Saison noch mit einigen Erfolgserlebnissen und dem Klassenerhalt abschließen können", so der Coach vor dem Gastspiel in Peine. Dort geht es darum, Nele Kruck als erfolgreichste Torjägerin der Liga (149 Treffer) in den Griff zu bekommen. Was beim 33:27-Hinspielsieg auch gut geklappt hat. "An diese Leistungen wollen wir anknüpfen", betont Versemann.

MTV Geismar – SC Germania List (Sbd., 19.30 Uhr, SH Geismar I). Für MTV-Trainer Yunus Boyraz-Schilling geht langsam eine schwere Saison zu Ende. Von Anfang an von personellen Engpässen durch Corona geplagt, konnte sich das verbliebene Team kaum richtig entfalten. Und so gilt es, in den restlichen Begegnungen noch einmal das Beste zu geben. Zu hoffen ist, dass Boyraz-Schilling dem MTV erhalten bleibt und in der Landesliga ein neues Team aufbauen kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Ferdinand Jacksch

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.