Corona-Öffnung

Tennis-Doppel ist in Niedersachsen ab sofort erlaubt

Im niedersächsischen Tennis sind ab sofort auch wieder Doppel erlaubt.

Im niedersächsischen Tennis sind ab sofort auch wieder Doppel erlaubt.

Göttingen/Eichsfeld. Gute Nachricht für die Tennisspieler im Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB): Doppel ist in Niedersachsen ab sofort offiziell erlaubt. Das teilte der TNB am Mittwoch mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir haben in den vergangenen Wochen immer wieder intensiv mit den politischen Instanzen kommuniziert. Nach einer weiteren detaillierten Darstellung von Tennis als kontaktloser Sportart ist das federführende Sozialministerium unserer Argumentation gefolgt“, sagte TNB-Präsident Raik Packeiser. Ab sofort darf Doppel mit vier Personen aus vier Haushalten gespielt werden – unter Einhaltung der generellen Abstands- und Hygieneregeln.

Durch die Entscheidung der Verband seiner politischen und gesellschaftlichen Verantwortung den Vereinen gegenüber gerecht werden, sagte TNB-Geschäftsführer Michael Wenkel. „Wir versuchen nun, auch sehr schnell die Sachlage für unsere Bremer Vereine final zu klären“, so Wenkel. Erst wenn dort auch Doppel erlaubt sind, könnten sie in den Punktspielen auf TNB-Ebene absolviert werden.

Lesen Sie auch

Von Eduard Warda

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.