Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 1° wolkig
Thema Tour De France

Tour De France

Anzeige

Alle Artikel zu Tour De France

Tony Martins Tour- und Olympia-Pläne haben nach einem schweren Unfall einen Dämpfer erhalten. Der Radprofi war mit einem Auto kollidiert und hatte sich im Gesicht verletzt. Am Donnerstag wurde er in die Uni-Klinik von Zürich gebracht. Um eine OP kommt er wohl nicht herum.

12.04.2012
Weltweit

Internationaler Sportgerichtshof - Jan Ullrich wegen Dopings verurteilt

Ende einer Radprofi-Karriere: Jan Ullrich ist vom Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen Dopings schuldig gesprochen worden. Alle seine Ergebnisse seit Mai 2005 werden annulliert - darunter auch Ullrichs dritter Platz bei der Tour de France 2005.

09.02.2012

Radprofi Contador steht nach der Verurteilung durch den CAS vor den Trümmern seiner Karriere. Der 29-Jährige verlor das Gelbe Trikot von 2010, das Rosa Trikot von 2011 – zudem dürfte der Spanier noch erheblich zu Kasse gebeten werden. CAS und ASO sind die Eintreiber.

06.02.2012

Der Fall Jan Ullrich ist noch immer nicht vollständig geklärt. Der Internationale Sportgerichtshof CAS erklärte sich am Mittwoch für zunächst „nicht zuständig“.

30.11.2011

Die Anhörung im Dopingfall Contador ist nach vier Tagen in Lausanne zu Ende gegangen. Die unendliche Geschichte geht aber weiter: Mit dem Urteil ist erst im Januar 2012 zu rechnen - rund 18 Monate nach dem möglichen Vergehen. Der dreifache Toursieger riskiert eine Sperre.

24.11.2011

Stefan Schumacher muss nun doch vor ein ordentliches Gericht. Der Radprofi soll als Dopingsünder sein ehemaliges Team betrogen haben, findet die Staatsanwaltschaft Stuttgart - das Oberlandesgericht ließ nun die Klage zu. Ein Urteil könnte Symbolcharakter haben.

19.10.2011

Tony Martin riss den Mund weit auf, die Arme in die Höhe und wusste, er hat es geschafft: Der 26-Jährige krönte sich bei der Rad-Weltmeisterschaft in Dänemark endgültig zum besten Zeitfahrer der Welt. Am Mittwoch gewann er die WM im Zeitfahren in Kopenhagen.

21.09.2011

Tour-de-France-Etappensieger gegen Lokalmatador: Radprofi Andre Greipel hat die 27. "Nacht von Hannover" gewonnen. Kurz nach Mitternacht bezwang er im Spurt Grischa Niermann aus Hannover.

30.07.2011

Bei Deutschlands schnellstem Sprinter standen die Räder plötzlich still. Nichts ging mehr bei Andre Greipel im Stau auf der Autobahn in Richtung Hannover – was ein komisches Gefühl sein muss für jemanden, der es sonst gewohnt ist, anderen davonzufahren. Zwar verlief Greipels Anreise zur „Nacht von Hannover“ am Freitag ein wenig stockender als geplant, dafür ist der 29-Jährige auf dem Fahrrad umso besser unterwegs.

Stefan Knopf 29.07.2011

Die ganz großen Stars bleiben der „Nacht von Hannover“ am Freitag fern: Die bekanntesten Radprofis bei dem Rennen in Hannovers City sind die beiden Tour-de-France-Fahrer Grischa Niermann und Andre Greipel.

26.07.2011

Bürte Hoppe und die Tour de France sind ohneeinander fast nicht mehr denkbar. Auch in diesem Jahr hat die Radsport-Sachbuchautorin und Fachjournalistin aus Langenhagen die Etappenrundfahrt der Radprofis durch Frankreich begleitet und ihre Eindrücke in Wort und Bild festgehalten.

25.07.2011
Weltweit

Sieger aus „Down Under" - Cadel Evans gewinnt die Tour de France

Cadel Evans hat als erster Australier die Tour de France gewonnen. Zweiter wurde der Luxemburger Radprofi Andy Schleck vor seinem Bruder Frank Schleck. Den Sieg auf der letzten Etappe von Creteil nach Paris sicherte sich am Sonntag im Massensprint auf den Pariser Champs-Élysées der Brite Mark Cavendish.

24.07.2011
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20