Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
7°/ 2° Sprühregen
Thema Werner Schuster

Werner Schuster

Anzeige

Alle Artikel zu Werner Schuster

 Die deutschen Skispringer können am Neujahrstag keinen verspäteten Silvesterknaller zünden. Beim Sieg des Österreichers Gregor Schlierenzauer landet Severin Freund als bester DSV-Adler auf Rang sieben. Für Martin Schmitt endet die Vierschanzentournee vorzeitig.

01.01.2012

Österreichs Skispringer waren beim ersten Springen der Vierschanzentournee wieder einmal das Maß der Dinge. Auch die Deutschen durften bei schwierigen Bedingungen in Oberstdorf insgesamt zufrieden sein – bis auf Martin Schmitt.

30.12.2011

Unter Bundestrainer Werner Schuster haben die deutschen Skispringer aus ihrem jahrelangen Leistungstief gefunden. Der Österreicher gilt als Vater des Erfolges, den er aber nicht als Ruhekissen empfindet.

30.12.2011

Eine Million Schweizer Franken haben die Veranstalter der Vierschanzentournee für vier Siege bei der 60. Auflage ausgelobt. Das Rekord-Preisgeld wird jedoch nicht von allen Athleten und Trainern gutgeheißen.

27.12.2011

Die deutschen Skispringer wollen bei der Vierschanzentournee endlich wieder vorne mitmischen. Bundestrainer Schuster schickt eine starke Mannschaft ins Rennen. Die Hoffnungen tragen vor allem die Siegspringer Freund und Freitag.

26.12.2011

Die deutschen Skispringer sind am Sonntag bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oslo auf 968,2 Punkte gekommen und haben damit die Bronzemedaille im Team-Wettbewerb auf der Normalschanze gewonnen.

27.02.2011

Thomas Morgenstern hat erstmals die Vierschanzentournee im Skispringen gewonnen und seiner Erfolgskarriere damit ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Als bester Deutscher kam Michael Neumayer mit Sprüngen auf 128,5 und 127 m auf Platz acht.

06.01.2011

Der Schweizer Simon Ammann hat am Neujahrstag das Chaos-Springen von Garmisch-Partenkirchen gewonnen und die Chancen auf seinen ersten Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee damit deutlich verbessert.

01.01.2011

Zehn deutsche Skispringer sind am Neujahrstag beim zweiten Wettbewerb der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen dabei. In der Qualifikation am Freitag war Michael Uhrmann aus Rastbüchl mit 135 Metern als Achter bester DSV-Starter.

31.12.2010

Ein Youngster flog unbekümmert vorneweg und die Altstars feierten eine unerwartete Renaissance: Deutschlands Skispringer haben mit einer bärenstarken Qualifikation große Hoffnungen auf einen gelungenen Start in die Vierschanzentournee geweckt.

28.12.2010

Am Dienstag beginnt die Vierschanzentournee. Betrachtet man allerdings die bisherigen Ergebnisse der deutschen Sportler, ahnt man: Die Blütezeit des Skispringens ist momentan vorbei.

Tatjana Riegler 28.12.2010

Die Wettquoten bei den Buchmachern sind so hoch wie nie, die Aussichten auf Siege gering wie seit Jahren nicht. Nach einem schwachen Saisonstart gehen Deutschlands Skispringer als krasse Außenseiter in die 59. Vierschanzentournee.

26.12.2010
1 2 3 4 5 6 7