Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 10° wolkig
Thema Göttinger Sieben

Göttinger Sieben

Die Göttinger Sieben bezeichnet eine Gruppe von sieben Göttinger Professoren, die 1837 gegen die Aufhebung der 1833 eingeführten liberalen Verfassung im Königreich Hannover protestierten. Dies hatte zur Folge, dass die Professoren entlassen wurden. Drei von ihnen wurden zusätzlich des Landes verwiesen.

Anzeige

Alle Artikel zu Göttinger Sieben

Mit einer Kundgebung auf dem Göttinger Campus haben Studenten die Universität zum wiederholten Male aufgefordert, sich für das sogenannte „Kann-Semester“ während der Corona-Pandemie einzusetzen. Etwa 150 Studierende bedachten die Redebeiträge mit Applaus.

14.07.2020

Weit mehr als 200 Teilnehmer sind am Freitag um 17.20 Uhr am Platz der Göttinger Sieben in Göttingen zu einer Demonstration gestartet. Sie setzen sich für das Klima ein – und für einiges andere.

03.07.2020

Der frühere Landtagspräsident Jürgen Gansäuer spricht sich für die von Bund und Land geplante Sanierung der Marienburg aus – trotz Kritik an der Rolle der Welfen in der Vor-Hitler-Zeit. Zu diesem Schluss kommt Gansäuer in seinem Kurzgutachten, das er auf Wunsch der Grünen angefertigt hat.

03.07.2020

Die Kitas in Niedersachsen sollen möglichst am 22. Juni wieder alle Kinder aufnehmen, sagt Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD). Doch wie genau soll das funktionieren? Sowohl Eltern als auch Betreiber sind skeptisch – sie kritisieren die Pläne der Landesregierung.

10.06.2020

50 Eltern und Kinder haben am Dienstagnachmittag für eine sofortige Öffnung der Kitas und Schulen demonstriert. Die Ankündigung des Kultusministeriums, ab dem 22. Juni zum Regelbetrieb zurückzukehren, stellt die Demonstranten nicht zufrieden.

09.06.2020

Studieren – ja klar. Aber was? Diese Frage stellen sich Schüler intensiver, sobald die Abitur-Prüfungen in Sicht kommen. Was tun? Die Universität Göttingen sorgt unter anderem mit Infotagen für mehr individuelle Klarheit. Die „Mini“-Orientierungsphase läuft Anfang März.

17.02.2020

Noch herrscht graues Schmuddelwetter in Hannover. Um mehr Farbe in die Innenstadt zu bringen, hat die Stadt Kübel mit Zieräpfeln und Kirschen im Stadtzentrum aufgestellt. Sie sollen noch im Februar blühen – und auch dem nächsten Sturm standhalten.

12.02.2020

In Göttingen haben am Mittwochabend mehrere Hundert Menschen gegen die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten demonstriert. Nach Polizeiangaben blieb es friedlich.

06.02.2020

Die achte Lokolino am 8. und 9. Februar in der Göttinger Lokhalle soll wieder zur großen Erlebnis-Messe für die ganze Familie werden. Veranstalter und Aussteller haben dafür ein umfangreiches Programm vorbereitet. Die Deutsche Post legt zur Messe einen offiziellen Sonderstempel auf.

05.02.2020
100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen

Festspiele in Göttingen und der Region - Die Spielorte

Wie schon in den vergangenen Jahren werden die Internationalen Händel-Festspiele auch 2020 nicht nur in der Universitätsstadt zu erleben sein. Auch besondere Orte in der Region dienen als Spielstätten. 

Die Familienmesse Lokolino kehrt in die Göttinger Lokhalle zurück: Am 8. und 9. Februar gibt es dort wieder alles für Babys, Kleinkinder, Schulanfänger und Familien. Die Veranstalter setzen auf Bewährtes, kündigen aber auch einige Neuerungen an.

20.01.2020

Nun ist es offiziell: An den drei Straßenschildern rund um den Ernst-August-Platz vor dem Hauptbahnhof hängen Hinweistafeln. Darauf ist zu lesen, dass König Ernst August 1837 die Verfassung aufhob und dagegen protestierende Beamte entließ. Zu Gast bei der kleinen Zeremonie war auch Initiator Jürgen Junghänel (Piraten).

16.01.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10