Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Gesundheit Physiotherapeuten

Abwechslung und ein Päuschen sind empfehlenswert

Abwechslung und ein Päuschen sind empfehlenswert Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

FOTO: Mariakray – pixabay.com

Tipps, wie man Schmerzen bei der Gartenarbeit vermeidet

Im Sommer gibt es im Garten viel zu tun. Ute Repschläger, Physiotherapeutin und Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands selbstständiger Physiotherapeuten (IFK) hat Tipps, wie es dabei nicht zu Rückenschmerzen kommt:

„Fehlbelastungen oder falsche Einschätzungen der eigenen Belastbarkeit können zu Muskel- und Gelenkbeschwerden im Rücken und Schulterbereich führen“, weiß Repschläger. „Doch wer ein paar Tipps beachtet, kann unerwünschte Nachwirkungen in der Regel vermeiden.“ Starre Vorgaben gehören dabei der Vergangenheit an. Grundsätzlich gilt: Die beste Haltung ist immer die Nächste. Denn wer über längere Zeiträume in der gleichen Position verharrt und dabei immer dieselben Bewegungen mit (schwerem) Gerät ausübt, läuft Gefahr, Körperstrukturen überzubelasten. In der Folge kann es zu Verspannungen der Muskulatur oder auch schmerzhaften Entzündungen von Sehnengewebe kommen. Mit ebenso einfachen wie effektiven Maßnahmen kann Überlastungsreaktionen entgegengewirkt werden.

Wenn sich einseitiges Arbeiten nicht vermeiden lässt, ist es sinnvoll, hin und wieder Gegenbewegungen auszuführen. Wer beispielsweise lange gebückt arbeitet, kann zwischendurch aufstehen, den Rücken gerade machen und strecken. Auch Lockerungsübungen wie das Schütteln von Armen und Beinen sowie sanfte Dehnübungen können helfen. Wichtig ist auch, das für sich richtige Verhältnis zwischen Belastung und Entspannungsphasen / Pausen zu finden.

Und wenn der Rücken dann doch schmerzt? „Der Physiotherapeut kennt eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten bei Schmerzen, berät aber auch gerne, wie das Muskelkorsett gestärkt werden kann, damit es erst gar nicht so weit kommt“, betont Ute Repschläger. IFK/star