Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Gottinger WEIHNACHTSMARKT

Montag wird der Weihnachtsmarkt eröffnet

Montag wird der Weihnachtsmarkt eröffnet Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

FOTO: MISCHKE

Kulinarisches, Kunsthandwerk und Kultur

Der Göttinger Weihnachtsmarkt wird am Montag, 21. November, um 16 Uhr durch Oberbürgermeisterin Petra Broistedt auf der Weihnachtsmarktbühne feierlich örffnet.

Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung vom Kinder- und Jugendchor St. Johannis unter der Leitung von Carolin Hlusiak und dem Auftritt des großen und kleinen Gänseliesels. Vom 21. November bis Donnerstag, 29. Dezember, bietet der Weihnachtsmarkt kulinarische Genüsse, Kunsthandwerk und ein vielfältiges Kulturprogramm. Zahlreiche kleine und große Konzerte auf der Weihnachtsmarktbühne an der Stadtbibliothek und im Alten Rathaus sorgen für eine vorweihnachtliche Stimmung.

Die Stadtbibliothek lädt an den vier Adventssamstagen von 11 bis 15 Uhr Kinder ab vier Jahren zu einem abwechslungsreichen und kostenlosen Programm ein. Gemeinsam mit Eltern und Großeltern wird vorgelesen, gebastelt und gespielt.

Weihnachtliche Konzerte

Im Alten Rathaus finden Konzerte statt: Am Samstag, 3. Dezember, um 20 Uhr gibt es mit „Even Santa Gets The Blues" Weihnachtliches mit Front Porch Picking. Das Bernd Nawothnig Quartett präsentiert sein neues Programm "Animals" am Samstag, 10. Dezember, um 20 Uhr.

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.goettinger-weihnachtsmarkt.de oder in der Weihnachtsmarktbroschüre, die in der Innenstadt und natürlich auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt ausliegen wird.

An den Adventssonnabenden werden für Innenstadtbesucher zusätzliche Parkplätze angeboten: an der Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums, an der Bonifatiusschule I und II (Rosengarten), der Außenstelle des Felix-Klein-Gymnasiums, in der Goßlerstraße, der Tiefgarage im Neuen Rathaus und auf dem Parkplatz am Kreishaus. pdg/star

Täglich bis 20.30 Uhr geöffnet.