Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Use Kermesse

Die fünfte Jahreszeit in Groß Schneen

Die fünfte Jahreszeit in Groß Schneen

Use Kermesse in Groß Schneen startet am kommenden Freitag

GROSS SCHNEEN. Es ist wieder soweit: In Groß Schneen steht nach zwei Jahren Corona-Pause am zweiten Septemberwochenende die fünfte Jahreszeit vor der Tür – vom 9. bis 12. September ist Use Kermesse!

Bei der Groß Schneener Kirmes ist nicht nur der Name anders als anderswo: An diesem Event ist regelmäßig fast das ganze Dorf beteiligt, weshalb das Programm im wahrsten Sinne des Wortes einmalig ist und das Festzelt stets voll.

Zum Programm:
Los geht es am Freitag, 9. September, um 14.30 Uhr mit dem Kinderspaß im Kirmeszelt. Um 16 Uhr startet die Dorf-Rallye. Um 20 Uhr ist beste Unterhaltung im Festzelt angesagt, die Party-Bigband „Vorsicht Gebläse“ steht auf der Bühne. Die Band fackelt bei ihren Konzerten ein wahres Feuerwerk bekannter Hits aus Rock, Pop, Funk und Soul ab. Es gibt handgemachte Live-Musik von unter anderem Joe Cocker, Earth Wind & Fire, Tower of Power, Robbie Williams, Jan Delay oder Bruno Mars. Kurz: Das Beste der 70er, 80er und 90er Jahre live und zum Mittanzen. Die 20-köpfige Bläserabteilung macht mächtig Dampf und das ganze Ensemble hat schon so manches Stadtfest zum Tanzen gebracht – auch in Göttingen!

VERLOSUNG

Für diesen Abend verlosen wir zwei Freikarten! Wer gewinnen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an gewinnen@extratip-goettingen.de mit Betreff Use Kermesse. Bitte den Absender nicht vergessen, sonst kann es nichts werden mit einem Platz auf der Gästeliste im Festzelt (Namen werden an den Veranstalter weitergegeben).

Am Samstag um 15 Uhr wird ganz offiziell zur Kirmes eingeladen, zusammen mit dem Böhmisch-Mährischen Blechgewitter und den Iberg-Musikanten. Um 20 Uhr stimmt dann die Live-Band Endlos mit Coversongs von Schlager bis AC/DC die Gäste auf das Highlight der „Use Kermesse“ ein: Die Groß Schneer Kirmesrevue. Die Besucher dürfen sich auf beeindruckende Show-, Tanz- und Gesangsstücke freuen, die größtenteils live dargeboten werden. Die örtlichen Künstler bereiten sich seit Wochen auf dieses Ereignis vor – unter anderem haben sich die Akteure kostümtechnisch so einiges einfallen lassen…

Bei „Use Kermesse“ wird das Festzelt wieder rappelvoll sein – weil die Kirmesgemeinschaft auch in diesem Jahr ein Riesen-Programm auf die Beine gestellt hat Fotos: Julian Bank

Und was darf neben der Kirmesrevue auf keinen Fall fehlen? Genau: Der große Festumzug. Der setzt sich am Sonntag, 11. September, um 14 Uhr in Bewegung. Neben vielen Vereinen und Gruppen aus der ganzen Gemeinde wird der Umzug wie immer durch die Iberger Musikanten begleitet. Außerdem sind dieses Jahr die Brass & Drumband Mingerode und Schottenrock beim Umzug dabei. Alle Kapellen sorgen im Anschluss an den Umzug für Stimmung im Festzelt. Übrigens: Der Eintritt ins Festzelt ist den ganzen Sonntag über frei!

Für viele ist dieser Programmpunkt das einzig wahre Highlight von „Use Kermesse“: Das traditionelle Kirmesfrühstück am Montag ab 10 Uhr. Wie gewohnt hat die Kirmesgemeinschaft Groß Schneen ein selbstgemachtes Kabarett vorbereitet. Rund um ein Hauptthema werden Örtliches und Überregionales thematisiert – genug Stoff hat es in den vergangenen Monaten und Jahren ja gegeben. Das diesjährige Thema ist wie immer Top Secret, aber so viel verrät die Kirmesgemeinschaft schon mal: „Es ist sicher, dass es nicht wieder schneien wird!“

Am Montag Abend beginnt das Kirmesfinale um 20 Uhr, die Musik dazu liefert DJ Shothead. Und das geht bis spät in die Nacht, erfahrungsgemäß halten die zahlreichen hartgesottenen Kirmesfans locker so lange durch… STAR