Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Wohnen und Leben - Erneuerbare Energien

Mehr Wärme bei weniger Verbrauch

Effiziente Wärmepumpen machen umweltfreundliches Heizen möglich

Mehr Wärme bei weniger Verbrauch Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Eine Trinkwasserwärmepumpe arbeitet hocheffizient und garantiert einen großen Temperaturbereich. Über eine benutzerfreundliche digitale Anzeige lässt sich das Menü leicht bedienen. FOTO: HLC/AUSTRIA EMAIL

Spätestens die steigenden Öl- und Gaspreise regen dazu an, nach umweltfreundlichen und effizienten Heiz-Alternativen zu suchen. Wärmepumpen nutzen die ohnehin vorhandene Umweltenergie für die Wärmegewinnung: Sie holen die kostenlose Energie aus der Luft oder dem Erdreich und leiten so Wärme in den Wohnraum. Profis schicken ein vollständiges Sortiment ins Rennen, das für jede Wohnsituation das richtige System in petto hat, welches sich einfach in das Haus integrieren lässt.

Eine Trinkwasserwärmepumpe bringt nicht nur den kleinstmöglichen Energieverbrauch mit sich, sondern auch eine neue Smart-Regelung inklusive vieler Funktionen, die den Einsatzbereich für Brauchwasser-Wärmepumpen vergrößert, zum Beispiel eine Photovoltaik-Boost-Funktion mit zwei Schnittstellen. Eine Trinkwasserwärmepumpe ist mit bis zu 75 Prozent Energieersparnis im Vergleich zu klassischen elektrischen Warmwasserbereitern nicht nur eine effizientere, sondern auch eine platzsparende Lösung, da sie an der Wand montiert werden kann. Ihre kurze Aufheizzeit und intelligente Steuerung garantieren höchsten Komfort: Über das smarte Bedienfeld können die verschiedenen Betriebsarten gewählt werden und die Energieverbrauchsanzeige sorgt für eine transparente Kontrolle.

Das Beste: Dank einer App lässt sich auch von unterwegs aus über Smartphone oder Tablet alles einstellen. Eine extrem energiesparende und umweltfreundliche Warmwasserwärmepumpe rundet das featurereiche Sortiment ab und vereint viele Vorteile in einem. Neben einem hohen COP-Wert von 3,9 ermöglicht sie zum Beispiel zusätzlich zur Warmwasserbereitung die Kühlung eines Raumes. HLC