Menü
Anmelden
Wetter heiter
22°/ 0° heiter
Thema Abgasskandal

Abgasskandal

Anzeige

Alle Artikel zu Abgasskandal

Vom Abgasskandal betroffene VW-Fahrer können hoffen. Durch ein neues Gesetz wird eine „Einer-für-alle-Klage“ ermöglicht – diese soll es geschädigten Verbrauchern des Diesel-Skandals erleichtern, Anspruch auf Schadenersatz zu bekommen. Die Beteiligung an der Klage ist kostenlos.

12.09.2018

Seit drei Jahren erschüttert der Abgasskandal Volkswagen. Die Justiz ermittel gegen viele Mitarbeiter des Konzerns – jetzt zeichnet sich ab, dass einige mit ihrer Entlassung rechnen müssen.

17.08.2018

Volkswagen will voraussichtlich ab August erste Fahrzeuge wegen der Schwierigkeiten mit dem neuen Abgastest WLTP zwischenlagern. Der Autobauer mietet dazu Stellflächen bei der Deutschen Messe und dem Flughafen Langenhagen an.

25.07.2018

Der Dieselskandal konzentriert sich bei Porsche auf drei hochrangige Mitarbeiter. Einer von ihnen wurde während einer Razzia im April festgenommen. Nun wurde der Manager unter Auflagen aus der Untersuchungshaft entlassen.

23.07.2018

Nach Spiegel-Informationen wurde nicht nur bei den Diesel-Motoren versucht, die Abgaswerte zu manipulieren, sondern auch bei den Benzinern. Das geht aus einer Untersuchung der EU-Wettbewerbskommission hervor. Betroffen sind Daimler, Volkswagen, BMW, Audi und Porsche.

20.07.2018

„Fair und angemessen“: Ein US-Berufungsgericht hat im Dieselskandal den Milliardenvergleich zwischen Volkswagen und geschädigten Kunden bestätigt.

10.07.2018

Mit Stefan Sommer holt sich Volkswagen einen neuen Vorstand ins Haus, der nichts mit dem Abgasskandal zu tun hat. Der 55-Jährige soll künftig die Bereiche Einkauf sowie Zuliefer- und Komponentenwerke verantworten. Bei seinem letzten Arbeitgeber ging er im Streit.

09.07.2018

Nun trifft es Besitzer der Porsche-Modelle Cayenne und Macan: Insgesamt 60 000 Autos müssen zurück in die Werkstatt, weil unzulässige Abgasvorrichtungen verbaut wurden.

18.05.2018

Die EU-Kommission ermahnt Deutschland erneut wegen seiner Reaktion auf den Dieselskandal bei Volkswagen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer reagiert verärgert.

17.05.2018

„Dieselgate“ und kein Ende – das bekommt auch Ex-VW-Chef Winterkorn zu spüren. In den USA liegt gegen ihn ein Haftbefehl vor, der deutsche Verkehrsminister fordert mehr Aufklärungswillen ein. Ein Insider ist sich sicher: Winterkorn wird reden. Aber wann?

11.05.2018

Ex-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn gerät im Abgasskandal immer weiter unter Druck. Nachdem bekannt wurde, dass in den USA Anklage gegen ihn erhoben wird, hat die US-Justiz nun auch Haftbefehl gegen Winterkorn erlassen.

04.05.2018

Die USA weiten ihre strafrechtlichen Ermittlungen gegen VW-Mitarbeiter in der Dieselgate-Affäre aus. Nun ist auch der langjährige Konzernchef Martin Winterkorn unter den Beschuldigten.

03.05.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9