Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 2° wolkig
Thema Abgasskandal

Abgasskandal

Anzeige

Alle Artikel zu Abgasskandal

Der Abgasskandal hat VW in eine große Krise gestürzt. Das Land Niedersachsen hält 20 Prozent der Anteile am Autobauer. Wie sollte das Land künftig mit dem Unternehmen umgehen? Vor der Landtagswahl äußern sich die Parteien zu ihren Plänen. 

01.10.2017

Der Abgasskandal kommt Volkswagen in den USA noch deutlich teurer zu stehen als bislang angenommen. Eine entsprechende Gewinnwarnung gab Volkswagen am Freitag heraus.

29.09.2017

Medienberichten zufolge wurde in der Dieselaffäre erstmals ein hochrangiger Ex-Manager des Volkswagen-Konzerns verhaftet. Wie die SZ berichtete, soll es sich um den ehemaligen Porsche-Vorstand Wolfgang Hatz handeln – einem engen Vertrauten von Martin Winterkorn.

28.09.2017

Im Zuge des Abgasskandals hatte das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf für 2,6 Millionen Diesel-Autos des VW-Konzerns angeordnet. Der ist auch für die VW-Kunden verpflichtend und läuft seit Anfang 2016. Dennoch stellen sich für Betroffene immer noch viele Fragen.

15.09.2017

Der Deutsche Städtetag zeigt sich alarmiert über die minimalen Effekte der beim Dieselgipfel beschlossenen Sofortmaßnahmen zur Reduzierung der Stickstoffdioxidbelastung in Städten. „Die Modellrechnungen des Umweltbundesamtes zeigen: Das Ziel ist noch lange nicht erreicht.“

23.08.2017

Nach den jüngsten Entwicklungen im Abgas-Skandal ist eine Debatte über die Beteiligung des Landes Niedersachsen am VW-Konzern entbrannt. Nun fordert auch Nordrhein Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP), dass sich Niedersachsen von seinen Anteilen am Autokonzern trennen sollte.

11.08.2017

Internetseiten für Gebrauchtwagen erleben derzeit eine Dieselflut. Im Vergleich zum Vorjahr werden mehr as 20 Prozent mehr Fahrzeuge angeboten. Die Preise haben sich bereits verändert.

04.08.2017

Die Autofahrer kommen nicht zur Ruhe. Neben dem Abgasskandal gibt es nun Kartellvorwürfe gegen Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW. Was bedeutet das für die Autokäufer? Und was sollten sie nun tun?

27.07.2017

Seit der Abgasskandal bekannt wurde und die Städte sich ihrer Schadstoffbelastung bewusst werden, ist das Image des Diesels im freien Fall und mit ihm die Zulassungszahlen. Wer ein neues Auto kauft, sollte deshalb gut überlegen, auf welchen Antrieb er setzt.

25.07.2017

Zwischen der EU-Kommission und der Bundesregierung bahnt sich ein Streit an: Brüssel wirft Deutschland vor, nur mangelhaft den Abgasskandal aufzuarbeiten. Verkehrsminister Dobrindt hält dem Vorwurf entgegen, EU-Vorschriften korrekt angewendet zu haben. Doch die reichten nicht eben nicht aus.

15.07.2017

Von „David gegen Goliath“ spricht man bei dem Fischverarbeiter Deutsche See. Trotzdem ist man zufrieden mit dem ersten Prozesstag. Das Unternehmen verklagt VW nach dem Abgasskandal auf 12 Millionen Euro Schadensersatz.

14.07.2017

Die Vorstellung des neuen Polo hat es gerade erst in Erinnerung gerufen: Volkswagen baut auch Autos. Aber schon haben Abgasskandal und Juristen den Konzern wieder in ihren Fängen. Vor allem für die Kunden ist die Lage unübersichtlich. Wie ist der aktuelle Stand?

29.06.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9