Menü
Anmelden
Wetter heiter
27°/ 17° heiter
Thema Aktenzeichen XY

Aktenzeichen XY

Anzeige

Alle Artikel zu Aktenzeichen XY

Zwei Menschen werden in Dänischenhagen bei Kiel erschossen. Nun stellt sich ein Tatverdächtiger in Hamburg der Polizei. Es handelt sich dabei um einen 47-jährigen Mann, der aus dem Umfeld der Getöteten stammen soll.

Die Polizei in Itzehoe sucht in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ Zeugen für ein Verbrechen, das bereits 37 Jahre zurückliegt. Ein 34-Jähriger war auf dem Weg zur Arbeit verschwunden. Einige Monate später fand man die Leiche des Mannes.

10.05.2021

Vor mehr 13 Jahren verschwand die damals dreijährige Madeleine McCann und tauchte bis heute nicht mehr auf. Seit vergangenem Juni steht in diesem Fall ein 44-jähriger Deutscher im Fokus der Ermittlungen. Ob es zu einer Anklage kommen wird, lasse sich nicht sagen, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig mit.

07.01.2021

In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ ging es am Mittwochabend unter anderem um den Millionendiebstahl aus dem Hauptzollamt in Emmerich. Moderator Rudi Cerne zeigte noch mal die Fahndungsfotos. Auch wies er auf die extrem hohe Belohnungssumme von 100.000 Euro hin.

18.11.2020

Rund 40 Hinweise gibt es laut Staatsanwaltschaft inzwischen auf mögliche Aufenthaltsorte der flüchtigen mutmaßlichen Juwelendiebe von Dresden. Vorwürfe, bei dem Zugriff am Dienstag habe es Pannen gegeben, weisen die Ermittler zurück.

19.11.2020

Der Millionen-Diebstahl im Hauptzollamt in Emmerich war am Mittwochabend Thema in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“. Bis zum Donnerstagmorgen seien zehn Hinweise eingegangen, sagt ein Polizeisprecher. Auch die Fahndungsfotos eines Verdächtigen wurden erneut gezeigt.

19.11.2020

Drei Verhaftungen hat es gegeben, nach zwei Tatverdächtigen für den Juwelenraub im Grünen Gewölbe wird aber noch gefahndet. Am Mittwochabend schaltete sich der TV-Klassiker „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ in die Suche nach den Zwillingsbrüdern Abdul Majed und Mohamed Remmo ein. Am Dienstag hatten die Ermittler über das Auffinden eines Fluchtfahrzeugs berichtet.

18.11.2020

Vor zwei Wochen dringen Unbekannte in den Tresorraum des Hauptzollamtes NRW ein und erbeuten 6,5 Millionen Euro. Der Fall wird nun Thema in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“. Unter anderem werde das Fahndungsfoto gezeigt, das einen der Täter bei der Flucht zeige, teilte die Produktionsfirma am Montag mit.

16.11.2020

Die Ausstrahlung der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY-Spezial: Cold Cases“ sorgte für viele Anrufe bei der Polizei. Am Mittwochabend berichtete die Sendung zu einem Mordfall vor fast 40 Jahren in der Eifel. Es gab 30 Hinweise und Anrufe direkt im Fernsehstudio, sagte ein Polizeisprecher in Trier.

05.11.2020

In der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY-Spezial: Cold Cases“ wird am Mittwoch nach Hinweisen auf einen Mord vor fast 40 Jahren gesucht. Es geht um einen 19-Jährigen, der 1982 tot aufgefunden wurde. Ein Zeuge hatte die verbrannte Leiche des Gerolsteiners Ulrich Oehms in einer Lavagrube bei Pelm (Kreis Vulkaneifel) entdeckt.

03.11.2020

Nachdem eine unbeteiligte Frau bei einem mutmaßlich illegalen Autorennen auf der A 66 ums Leben kam, fahndet die Polizei weiter nach dem dritten Fahrer. Der Fall wurde nun auch Thema in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“. Seitdem seien zahlreiche neue Hinweise bei der Polizei eingegangen.

15.10.2020

In einem Beitrag hat sich das ZDF am Mittwoch in der Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ mit dem Fall Maria Baumer befasst. Vergangenen Dienstag war der Verlobte Maria Baumers vor dem Landgericht Regensburg wegen Mordes verurteilt worden. Der 36-Jährige war 2012 in der ZDF-Sendung aufgetreten und hatte um Hilfe gebeten.

15.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10