Menü
Anmelden
Wetter Regen
7°/ 2° Regen
Thema Alexander Gauland

Alexander Gauland

Anzeige

Alle Artikel zu Alexander Gauland

Ob in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald oder in Moringen (Kreis Northeim) – immer wieder wird das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus von Rechten gestört. Die Rechten sind radikaler geworden, warnt Volkhard Knigge von der KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Auch in der Region Göttingen gibt es alarmierende Fälle.

27.01.2020

75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird in vielen Veranstaltungen an die deutschen Gräueltaten und die Millionen Ermordeten erinnert. Der Antisemitismus-Beauftragte Felix Klein betont, die Verpflichtung genau dies zu tun, höre nie auf. Zugleich zeigt eine Umfrage, wie die Deutschen den Umgang mit dem Thema beurteilen.

25.01.2020

Das „Unwort des Jahres“ 2019 heißt „Klimahysterie“. Das gab die Jury am Dienstag in Darmstadt bekannt. Die sprachkritische Aktion möchte mit ihrem alljährlichen „Unwort“ auf unangemessenen Sprachgebrauch aufmerksam machen.

14.01.2020

Ein politisch turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Ob Klimawandel, Brexit oder Impeachment, auf der deutschen und der internationalen politischen Bühne wurde 2019 viel verhandelt und gestritten. Wir lassen das politische Jahr in 50 Zitaten Revue passieren.

31.12.2019

Die AfD eine antisemitische Partei? Davon will der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen nichts wissen. Zuletzt war von jüdischer Seite aus immer wieder deutliche Kritik an der AfD laut geworden.

29.12.2019

Keine Skandale, kaum Streit - auf ihrem Parteitag in Braunschweig schlägt die AfD ruhigere Töne an und bemüht sich, regierungsfähig zu erscheinen. Inhaltlich aber wird sie immer mehr zur Höcke-Partei. Das zeigt auch die Wahl des neuen Bundesvorstands.

02.12.2019

Ein ehrgeiziger Malermeister und Strippenzieher aus der Lausitz führt jetzt die AfD. Alexander Gaulands Wunschkandidat setzte sich durch. Chrupalla wirbt für Mäßigung im Ton - hat aber selber einen deutlichen Zug nach rechts.

02.12.2019

Die AfD hat nach Jörg Meuthen Tino Chrupalla als den anderen ihrer beiden Bundesvorsitzenden ins Amt gewählt. Er setzte sich am Samstag beim Bundesparteitag in Braunschweig gegen seine Mitbewerber durch. Chrupalla war der Wunschkandidat von Partei-Senior Alexander Gauland.

30.11.2019

Die AfD wählt auf ihrem Parteitag in Braunschweig eine neue Partei-Doppelspitze. Während Jörg Meuthen große Unterstützung bekam, musste der Favorit auf die Gauland-Nachfolge, Tino Chrupalla, zittern. Parteisenior Alexander Gauland erklärt seinen Abschied von der Spitze. Er warnt davor, den „Mantel der Geschichte zu verfehlen”.

30.11.2019

Der Berliner Rapper Tarek Ebéné bringt in seinem Musikvideo „Nach wie vor” drei Menschen um, die den drei AfD-Politikern Alice Weidel, Alexander Gauland und Björn Höcke nachempfunden sind.

30.11.2019

Alexander Gauland will nicht mehr zur Wahl des AfD-Chefs antreten. In einem Interview berichtet er nun über Familienstreit wegen seiner Partei. Und äußert sich zur seiner umstrittenen „Vogelschiss”-Aussage.

30.11.2019

Der Braunschweiger AfD-Parteitag wird schon deswegen turbulent werden, weil die Partei gar nicht anders kann, als dauererregt zu agieren. Nur Seniorchef Alexander Gauland kann die Gemüter kühlen. Zieht er sich ganz zurück, können die Konflikte überhand nehmen, kommentiert Jan Sternberg.

29.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10