Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
3°/ 1° Schneeregen
Thema Alternativer Nobelpreis

Alternativer Nobelpreis

Anzeige

Alle Artikel zu Alternativer Nobelpreis

Wind und Regen machten es den Veranstaltern eines Aktionstages gegen Rassismus auf dem Opernplatz teilweise schwer. Der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten“ präsentierte Diskussionen und eine Fotoausstellung zum Tag der Deutschen Einheit. Am Schluss sangen rund 100 Menschen gemeinsam Lieder gegen Rassismus.

04.10.2020

Der Alternative Nobelpreis (“Right Livelihood Award”) wird jährlich mit kritischer Distanz zu den eigentlichen Nobelpreisen verliehen. Dieses Jahr unter den Ausgezeichneten: die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotudeh sowie der belarussische Demokratie-Aktivist Ales Beljazki. Auch US-Bürgerrechtsanwalt Bryan Stevenson und die Aktivistin Lottie Cunningham Wren aus Nicaragua werden geehrt.

01.10.2020

In kritischer Distanz zu den eigentlichen Nobelpreisen werden alljährlich auch Alternative Nobelpreise vergeben. In diesem Jahr erhalten etwa die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotudeh sowie der belarussische Demokratie-Aktivist Ales Beljazki die Auszeichnung. Auch US-Bürgerrechtsanwalt Bryan Stevenson und die Aktivistin Lottie Cunningham Wren aus Nicaragua werden geehrt.

01.10.2020

Die syrische Organisation für Zivilschutz Weißhelme erhält unter anderem vom Auswärtigen Amt Gelder über die niederländische NGO Mayday Rescue. In der Mittelverwendung gibt es allerdings Lücken und Unregelmäßigkeiten. Das Auswärtige Amt hat die Förderung über die Stiftung eingestellt und fordert Geld zurück.

30.07.2020

Die Klimaaktivistin will in die Stiftung auch Buch-Tantiemen, Spenden und Preisgelder einbringen. Das Geld soll für Klima- und Sozialprojekte ausgegeben werden. Am Freitag tritt Thunberg in Hamburg auf der Fridays-for-Future-Demonstration auf.

20.02.2020

Luisa Neubauer von Fridays for Future spricht in Hannover an der Leibniz-Universität über Wege aus der Klimakrise und stellt ihr Buch vor. Sie fordert schärfere Gesetze und hofft, dass die Bewegung noch mehr wächst.

12.02.2020

Das Wissenschaftsmagazin “Nature” wählt jedes Jahr zehn Menschen, die das Wissenschaftsjahr geprägt haben. Neben Forscher, die Quantencomputer oder Genscheren erforschen, steht auch Greta Thunberg auf der Liste.

17.12.2019

Aus meinem Papierkorb - Von Wüstlingen und Klimarettern

Einmal die Woche leert HAZ-Reporter Michael B. Berger seinen (satirischen) Papierkorb mit Nachrichten, die liegengeblieben sind.

11.10.2019

Den Alternativen Nobelpreis hat Greta Thunberg bereits bekommen. Mit ihrer Rede vor den Vereinten Nationen ist sie auch auf Kritik gestoßen. Der neue RND-Wahlmonitor zeigt nun: Zwei Drittel der Deutschen, die älter als 18 Jahre alt sind, sind gegen eine Auszeichnung von Greta mit dem Friedensnobelpreis.

06.10.2019

Die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg erhält in diesem Jahr den alternativen Nobelpreis. Sie werde als eine von vier Visionären ausgezeichnet, so die Preisstiftung. Der alternative Nobelpreis wird zum 40. Mal verliehen.

25.09.2019

Ihr Einsatz brachte drei Männern aus Saudi-Arabien eine Gefängnisstrafe ein. Sie wollten ihr Land friedlich reformieren und stellten sich gegen das autoritäre System ihres Landes. Aus der Ferne wurden sie für ihren Mut mit dem „Right Livelihood Award“ geehrt.

24.09.2018

Der Alternative Nobelpreis geht in diesem Jahr an vier Menschen, die sich für Arme und Behinderte, gegen verseuchtes Trinkwasser und eine korrupte Regierung eingesetzt haben.

26.09.2017
1 2