Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
4°/ 0° Schneeregen
Thema Christoph Ahlhaus

Christoph Ahlhaus

Anzeige

Alle Artikel zu Christoph Ahlhaus

Panorama

Ursachen des Elbphilharmonie-Desasters - Schöner Scheitern

Überforderung, Unfähigkeit, Täuschung: Ein Bericht listet die Ursachen des Elbphilharmonie-Desasters auf. Die Frage ist: Kann man daraus lernen?

Thorsten Fuchs 10.01.2014

Olaf Scholz hat sein Ziel erreicht und die SPD in Hamburg zurück in die Regierung geführt. Der 52-Jährige regiert als Bürgermeister mit der absoluten Mehrheit der SPD-Abgeordneten. CDU und Grüne sitzen nach dem Bruch ihrer Koalition jetzt gemeinsam in der Opposition.

07.03.2011

Ein 50-Prozent-Kantersieg für die SPD in Hamburg - die absolute Mehrheit der Mandate ist nach der ersten Hochrechnung sicher. Die CDU von Kanzlerin Merkel wird in der Hansestadt halbiert und erlebt ein Debakel. Die FDP meldet sich nach dem Katastrophenjahr 2010 zurück.

21.02.2011

Die Sozialdemokraten haben in Hamburg nach knapp zehn Jahren die Macht im Rathaus mit einem überwältigenden Sieg zurückerobert. Hochrechnungen vom Abend zufolge erhielt die SPD mit Bürgermeisterkandidat Olaf Scholz knapp 50 Prozent der Stimmen – und kann aller Voraussicht nach mit absoluter Mehrheit allein regieren.

20.02.2011

In Hamburg haben die Wahllokale für die vorgezogene Bürgerschaftswahl geöffnet. Zum Auftakt des Superwahljahres 2011 mit insgesamt sieben Landtagswahlen sind rund 1,3 Millionen Bürger in der Hansestadt zur Stimmabgabe aufgerufen. Wegen des neuen Wahlrechts wird eine erste Hochrechnung erst um 20 Uhr erwartet.

20.02.2011

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat bestritten, dass die Kommunalwahlen im September 2011 für eine Entscheidung zur Elbvertiefung eine Rolle spielen.

Klaus Wallbaum 06.12.2010

Der Ausstieg aus Schwarz-Grün in Hamburg hat den Grünen unverhofft zu einem Umfragehoch verholfen. Da auch die SPD konstant hohe Werte zeigt, rückt Rot-Grün in der Hansestadt immer näher. Die CDU unter Bürgermeister Ahlhaus erlebt dagegen ein Desaster.

01.12.2010
Deutschland / Welt

Schwarz-grüne Koalition gescheitert - Hamburgs grüne Senatoren entlassen

Das Scheitern von Deutschlands erster schwarz-grüner Koalition auf Landesebene ist am Montag in Hamburg offiziell besiegelt worden: Die grünen Senatoren und Staatsräte der Hansestadt haben ihre Entlassungsurkunden erhalten - die zweite Bürgermeisterin und Schulsenatorin Christa Goetsch, Umweltsenatorin Anja Hajduk und Justizsenator Till Steffen sind damit von ihren Pflichten entbunden.

29.11.2010

Die schwarz-grüne Landesregierung in Hamburg steht vor dem Aus: Die Grünen wollen aus der schwarz-grünen Regierung in Hamburg aussteigen und streben Neuwahlen an. Das teilte die Partei am Sonntag nach einer erweiterten Klausurtagung der Fraktion mit.

28.11.2010
Weltweit

Umstrittener HSH-Nordbank-Chef - Regierungen fordern Nonnenmachers Entlassung

Dirk Jens Nonnenmacher muss seinen Posten als Chef der HSH Nordbank räumen. Die Landesregierungen von Hamburg und Schleswig-Holstein verständigten sich am Dienstag auf die Abberufung des Bankmanagers.

09.11.2010

Der bisherige Hamburger Innensenator Christoph Ahlhaus tritt als neuer Bürgermeister die Nachfolge von Ole von Beust an. Seine Wahl war zwar abzusehen - nicht aber, dass auch Abgeordnete außerhalb der schwarz-grünen Koalition für ihn stimmen.

25.08.2010

Nach heftigen Diskussionen der Hamburger Grünen-Basis kann Christoph Ahlhaus aufatmen. Die Basis der GAL stimmte für eine Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition. Eine Mehrheit in der Bürgerschaft für den CDU-Politiker als Hamburger Bürgermeister scheint jetzt sicher.

22.08.2010
1 2 3