Menü
Anmelden
Wetter heiter
35°/ 14° heiter
Thema Frauke Petry

Frauke Petry

Anzeige

Alle Artikel zu Frauke Petry

Die frühere AfD-Chefin Frauke Petry hat keine gerichtlichen Konsequenzen im Verfahren um eine Falschaussage mehr zu fürchten. Der Bundesgerichtshof hat ihre Verurteilung aufgehoben. Ihr war vorgeworfen worden, 2015 vor dem Wahlprüfungsausschuss des sächsischen Landtags eine Falschaussage unter Eid gemacht zu haben.

06.05.2020

Die AfD tut weiterhin das, was sie am besten kann: innerparteilichen Streit eskalieren lassen. Wenn es nach altem Muster läuft, wird wieder ein Parteivorsitzender aussteigen. Jörg Meuthens Vorstoß gegen den “Flügel” birgt jedenfalls einigen Sprengstoff, kommentiert Jan Sternberg.

02.04.2020

Björn Höcke lenkt ein – und kündigt an, der völkische Flügel der AfD werde sich auf Drängen des Bundesvorstands auflösen. Doch für Höcke und seine Mitstreiter ist das kein Zeichen der Schwäche. Im Gegenteil: Die Machtlosigkeit der AfD-Spitze gegenüber den Rechtsextremisten in der Partei wird so erst richtig deutlich, kommentiert Steven Geyer.

23.03.2020

Ex-AfD-Chefin Frauke Petry ist nicht überrascht von der Beobachtung des “Flügels” der AfD durch den Verfassungsschutz. Für sie bahnt sich die Situation schon seit 2016 an. Petry scheiterte als AfD-Chefin daran, “Flügel”-Chef Björn Höcke aus der Partei auszuschließen.

12.03.2020

Ob in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald oder in Moringen (Kreis Northeim) – immer wieder wird das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus von Rechten gestört. Die Rechten sind radikaler geworden, warnt Volkhard Knigge von der KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Auch in der Region Göttingen gibt es alarmierende Fälle.

27.01.2020

Im Prozess der AfD gegen die Bundestagsverwaltung wegen fragwürdiger Wahlkampfhilfe beruft sich Parteichef Meuthen auf eine „hemdsärmelige Organisation“ 2016. Es hilft ihm nichts. Das Berliner Verwaltungsgericht wies am Donnerstagabend eine Klage der Partei gegen eine von der Bundestagsverwaltung verhängte Strafzahlung in Höhe von knapp 270.000 Euro ab. Das Gericht sieht illegale Parteienfinanzierung am Werk.

26.01.2020

Ex-AfD-Chefin Frauke Petry soll unrechtmäßig Fördermittel verwendet haben. Diesen Vorwurf hat die Staatsanwaltschaft Leipzig jahrelang aufrecht erhalten. Jetzt hat das Amtsgericht ein Urteil gesprochen.

08.01.2020

Nach ihrem Austritt aus der AfD wollte Frauke Petry mit der Blauen Partei durchstarten. Doch die Wähler wollten ihr nicht wirklich folgen. Nun ziehen Petry und ihre Mitstreiter die Konsequenzen: Die Partei wird sich bis Ende des Jahres auflösen.

05.11.2019

Lange Zeit blickten Sicherheitsbehörden vor allem nach links oder auf islamistische Gefährder. Das lag auch am früheren Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen. Nach den Morden von Kassel und Halle erlebt Deutschland eine Zäsur – und ein neues Tandem im Kampf gegen rechts.

15.10.2019

Eine MDR-Moderatorin wird für ihre Fragen in der Wahlsendung am Sonntagabend kritisiert. Sie hatte die AfD indirekt als „bürgerliche” Partei bezeichnet. Nicht nur der MDR hat ein Problem beim Umgang mit rechts, kommentiert Matthias Schwarzer.

02.09.2019

Nach ihrem Austritt aus der AfD wollte Frauke Petry mit ihrer neu gegründeten Blauen Partei durchstarten. Bei der Landtagswahl in Sachsen gelang das allerdings nicht. Dort bekam sie gerade einmal 805 Erststimmen.

02.09.2019

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer denkt laut darüber nach, Hans-Georg Maaßen aus der Partei zu werfen. Die Debatte sollte sie schleunigst wieder einfangen, rät RND-Korrespondent Jan Sternberg.

17.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10