Menü
Anmelden
Wetter Regen
14°/ 8° Regen
Thema Gorleben

Gorleben

Anzeige

Alle Artikel zu Gorleben

Nach dem Zwischenbericht zur Eignung von Gebieten als Atommüll-Endlager findet nun eine digitale Fachkonferenz statt, an der sich auch interessierte Bürger beteiligen können. Zuletzt war heftige Kritik vor allem am Verfahren zur Auswahl eines Standorts für ein solches Endlager laut geworden. Der Chef des Bundesamts für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung wehrt sich.

17.10.2020

Jahrzehntelang ist darüber gestritten worden: Doch seit Ende September ist klar, dass Gorleben nicht Deutschlands Atommüll-Endlager wird. Dass das umstrittene Zwischenlager so früh ausscheidet gefällt nicht jedem – nun meldet sich Umweltminister Olaf Lies zu Wort.

16.10.2020

Umweltminister Olaf Lies (SPD) hat sich am Dienstag im Landtag dafür stark gemacht, die Menschen in Niedersachsen am Prozess der weiter anstehenden Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll entscheidend zu beteiligen. Zugleich wies er darauf hin, dass große Teile des Landes als Standorte infrage kämen.

06.10.2020

In wenigen Tagen ist klar, welche Regionen auf der Suche nach einem Endlager für deutschen Atommüll definitiv nicht infrage kommen. Politik und Wissenschaft bemühen sich um große Transparenz. Doch das langwierige Verfahren vertieft alte Gräben – und reißt neue auf.

25.09.2020

Ende September sollen die Ergebnisse der seit 2017 laufenden Suche nach einem neuen Endlager für Atommüll vorgestellt werden. Jetzt äußerte sich Bayerns Umweltminister kritisch und blickt noch einmal in Richtung Gorleben. Niedersachsen und Schleswig-Holstein reagieren verärgert.

18.09.2020

Wischmeyers Logbuch - Endlager-Suche

Gorleben ist als Endlager aus dem Rennen. Dietmar Wischmeyer macht sich auf alternative Standortsuche für ausgelutschte Brennstäbe.

30.09.2020

Als Endlager für hochradioaktiven Atommüll kommt Gorleben nicht infrage. Zum Feiern ist den Menschen im Wendland, die mehr als 40 Jahre gegen den Atommüll in ihrer Region gekämpft haben, aber noch nicht zumute. Unsere Reporterin Jutta Rinas hat sich umgehört.

29.09.2020

In der Suche nach einem atomaren Endlager hat jetzt die Stunde null geschlagen – das ist richtig, findet Michael B. Berger. Denn dass Gorleben nicht die Lösung sein kann, war seit Jahrzehnten klar.

28.09.2020

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat mögliche Standorte für ein Atommüll-Endlager vorgestellt. Die ausgewählten Gebiete fallen auf fast alle Bundesländer. Die deutschen Medien sind sich einig, dass die Suche über Jahre Streitthema der Politik sein wird - vereinzelt gibt es auch Kritik an der Transparenz des Verfahrens.

28.09.2020

Die Errichtung eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll am Standort Würgassen erhitzt weiter die Gemüter. Der Kreistag Northeim möchte das unbedingt verhindern.

28.09.2020

Atomenergie und der resultierende Abfall sind kein neues Thema in Würgassen. Das geplante Lager auf dem Gelände des ehemaligen Atomkraftwerks soll als Zwischenstopp für den Atommüll dienen, der später in ein Endlager transportiert werden soll – beispielsweise Schacht Konrad. Beide Orte haben eine atomare Vorgeschichte.

28.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10