Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 3° wolkig
Thema Gorleben

Gorleben

Anzeige

Alle Artikel zu Gorleben

Dämpfer für Bundesumweltminister Altmaier: Die Grünen lehnen seinen neuen Entwurf für eine Atommüll-Endlagersuche als völlig unzureichend ab. Zwei Milliarden Euro soll die Suche kosten - eine gesonderte Behandlung von Gorleben soll es dabei nicht geben.

18.10.2012

Bei der Suche nach einem atomaren Endlager will die SPD in Niedersachsen nicht nur Gorleben, sondern nun auch Salzstöcke generell ausschließen. „Salz sollte insgesamt für die Lagerung von Atommüll ausgeschlossen werden“, sagte der SPD-Abgeordnete Detlef Tanke zum Abschluss des Asse-Untersuchungsausschusses.

18.10.2012

Geht doch noch was in Sachen Endlager? Ein neuer Regierungsentwurf für eine bundesweite Suche nach Alternativen zu Gorleben geht auf einige Forderungen von SPD und Grünen ein. Sie sind nun unter Druck.

17.10.2012

Nach dem Scheitern der Gespräche zwischen Regierung und Opposition zur Endlagersuche warnt Atomexperte Michael Sailer davor, die Entscheidung auf die lange Bank zu schieben. Er befürchtet, dass eine „historische Chance“ vertan wird.

13.10.2012

Die niedersächsische SPD zieht mit den Themenschwerpunkten Bildung, Energiewende und demografischer Wandel in den Wahlkampf. Drei Monate vor der Landtagswahl 2013 stellte SPD-Spitzenkandidat Stephan Weil den 63-seitigen Entwurf eines Programms vor.

11.10.2012

Wegen der Absagen von SPD und Grünen sieht Umweltminister Peter Altmaier (CDU) keinen Sinn in dem für Donnerstag geplanten Spitzengespräch über eine neue Atommüll-Endlagersuche. Das Treffen werde verschoben, sagte eine Sprecherin am Montag in Berlin.

08.10.2012

Die Verhandlungen über ein Endlagersuchgesetz stehen vor dem Scheitern. Spitzenpolitiker von SPD und Grünen sowie mehrere Ministerpräsidenten haben ein für kommenden Donnerstag geplantes Gespräch bei Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) abgesagt.

05.10.2012

In die stockenden Verhandlungen über einen Neustart bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager könnte Bewegung kommen. Mitte Oktober will Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) die Ministerpräsidenten der Länder und Vertreter der Bundestagsfraktionen zu einem Spitzengespräch einladen.

29.09.2012

Hat sie als Bundesumweltministerin von 1994 bis 1998 politischen Einfluss auf die Entscheidung für Gorleben als Endlager für Strahlenmüll genommen? Hat sie dabei den Rat von Wissenschaftlern ignoriert? Am Donnerstag musste Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Gorleben-Untersuchungsausschuss aussagen.

28.09.2012

Die Kanzlerin wehrt sich gegen Vorwürfe, sie habe Gorleben in den 90ern gegen alle Zweifel als Atommüll-Endlager durchdrücken wollen. Im Untersuchungsausschuss bleibt ein ungutes Gefühl.

27.09.2012

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Vorwürfe zurückgewiesen, bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager auf eine Billig-Lösung gesetzt zu haben.

27.09.2012

Die umstrittenen Erkundungen im Salzstock von Gorleben als atomares Endlager können vorerst fortgesetzt werden. Das Landesbergamt Clausthal-Zellerfeld habe eine Verlängerung des sogenannten Hauptbetriebsplans für das Bergwerk bis Ende des Jahres erlaubt.

26.09.2012
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20