Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
7°/ 3° Schneeregen
Thema Gorleben

Gorleben

Anzeige

Alle Artikel zu Gorleben

Der SPD-Fraktionschef im niedersächsischen Landtag, Wolfgang Jüttner, hat Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) vorgeworfen, Gorleben-Akten zurückzuhalten.

12.07.2009

Atomkraftgegner pochen auf die Herausgabe vertraulicher Akten zur Wahl des Standortes Gorleben als Endlager für Atommüll.

08.07.2009

Mehrere Hundert Demonstranten haben am Freitag den oberirdischen Bereich des Gorlebener Erkundungsbergwerks besetzt. Die Atomkraftgegner durchschnitten Zäune und kletterten über Mauern, um auf das Gelände zu gelangen, wie ein Polizeisprecher sagte.

29.05.2009

Der Salzstock in Gorleben soll einem Medienbericht zufolge offenbar bereits seit Mitte der 80er Jahre illegal zu einem Atom-Endlager ausgebaut worden sein. Das berichtet die „Frankfurter Rundschau“ hervor.

28.05.2009

Die Linke im niedersächsischen Landtag verlangt die Offenlegung der 32 Jahre alten Kabinettsprotokolle über die Entscheidung für den Endlagerstandort Gorleben.

18.05.2009

Die für Juni bevorstehende Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum maroden Atommülllager Asse hat am Mittwoch zu einer Wortschlacht im Landtag geführt.

Michael B. Berger 14.05.2009

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) will die Suche nach einem geeigneten Endlager vorantreiben. „Wenn es einen Standort gibt, der besser ist als Gorleben, dann muss es der werden", sagte Gabriel.

21.04.2009

Landesumweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) wirft Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) vor, eine mögliche Lösung für das marode Atomlager Asse durch immer neue Gutachten zu hintertreiben.

Michael B. Berger 12.03.2009

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat Laugenzutritte in den Gorlebener Salzstock bestätigt. Das Vorkommen von Lösungen sei aber schon lange bekannt und auch in Verzeichnissen dokumentiert, sagte am Montag ein BfS-Sprecher.

09.03.2009
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49