Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
-1°/ -4° stark bewölkt
Thema Islamismus

Islamismus

Anzeige

Alle Artikel zu Islamismus

In der vergangenen Woche hat die Bundesanwaltschaft drei Personen festnehmen lassen, die mutmaßlich zu einem Netzwerk gehören, das Islamisten in Syrien finanziert. Nun wurde ein dritter Mann festgenommen. Auch er soll Spenden angenommen haben und sie an einen Zusammenschluss militant-islamistischer Terrorgruppen in Syrien weitergeleitet haben.

15.01.2021

Nach der Enthauptung des Lehrers Samuel Paty nahe Paris soll der Angreifer laut Medienberichten im Nordkaukasus „ehrenvoll“ beigesetzt worden sein. Der 18-Jährige wurde nach der Tat von der Polizei getötet. Offiziell hatten russische Behörden stets eine Verbindung des Attentäters mit seiner alten Heimat zurückgewiesen.

07.12.2020

Anfang November hat ein 20-Jähriger in der Wiener Innenstadt einen islamistischen Anschlag verübt. Die Staatsanwaltschaft Wien sagte nun, dass der Täter 21 Mitwisser gehabt haben könnte. Viele von ihnen sitzen im Gefängnis und haben wohl im Vorfeld zur Tat beigetragen.

13.11.2020

Die Union will die Sympathiewerbung für Terrororganisationen unter Strafe stellen. Dies sei eine Lücke im Strafrecht, sagte Unions-Fraktionsvize Thorsten Frei dem RND. Zuvor hatte Österreichs Kanzler Sebastian Kurz für sein Land einen neuen Straftatbestand politischer Islam angekündigt.

12.11.2020

Nach mehreren islamistischen Anschlägen setzen Frankreich, Österreich und Deutschland auf stärkere Kontrollen der EU-Außengrenzen. Österreichs Kanzler Sebastian Kurz will außerdem Gefährder stärker überwachen. Die Bundesregierung forciert die Ausbildung von Imamen in Deutschland – und betont: „Wir kämpfen nicht gegen den Islam, sondern gegen Extremisten.“

10.11.2020

Innenminister Horst Seehofer beschreibt den Kampf gegen Islamismus als gemeinsame Aufgabe und warnt vor Muslimfeindlichkeit. Das ist der richtige Ansatz, kommentiert Daniela Vates. Einen Satz allerdings hätte sich der Minister sparen können.

10.11.2020

In Österreich sind Ermittler gegen Dutzende Beschuldigte vorgegangen, die Hamas und Muslimbruderschaft unterstützen sollen. Eine direkte Verbindung zum Terroranschlag in Wien soll es nicht geben - die Operation war lange geplant. Am Ende musste jedoch schnell gehandelt werden - wohl weil ein FPÖ-Politiker die Operation öffentlich machte.

09.11.2020

Die islamistischen Attentäter von Dresden und Wien waren als Gefährder bekannt. Trotzdem konnten sie ihre Anschläge verüben. Mehrere Innenminister wollen jetzt darüber reden, ob man sie nicht noch effektiver vorbeugend ins Gefängnis stecken kann.

07.11.2020

Pegida-Gründer Lutz Bachmann setzte kurz nach dem Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz einen Tweet ab. Daraus ging hervor, dass der Attentäter tunesischer Moslem sei. Im Untersuchungsausschuss des Bundestages schweigt sich Bachmann zu den Hintergründen aus.

06.11.2020

Allein in diesem Jahr hat es in Deutschland drei islamistische Anschläge gegeben: in Waldkraiburg, Berlin und Dresden. Der Bundesinnenminister will entschlossen gegen den Islamismus vorgehen, nicht aber gegen Muslime. BKA-Chef Münch räumt unterdessen Schwachstellen bei der Terrorbekämpfung ein.

05.11.2020

Nach Terroranschlägen komme es darauf an, das geltende Recht konsequent anzuwenden, sagte Innenminister Seehofer am Donnerstag. Er warnte hingegen vor “Schnellschüssen”. Unterdessen gebe es auch Bezüge in die Bundesrepublik.

05.11.2020

Österreichs Bundeskanzler Kurz will die Sicherheitsbehörden mit mehr Befugnissen gegen islamistische Gefährder ausstatten. Sie hätten bislang nicht immer wie nötigen rechtlichen Mittel, um Gefährder zu überwachen. Ein Untersuchungsausschuss soll mögliche Versäumnisse der Behörden vor dem Anschlag von Wien aufklären.

05.11.2020
1 2 3 4 5 6