Menü
Anmelden
Wetter wolkig
16°/ 4° wolkig
Thema Jakob Augstein

Jakob Augstein

Anzeige

Alle Artikel zu Jakob Augstein

Historiker sehen in einem Aufsatz von Alexander Gauland Muster von 1933 – während der AfD-Chef just für diesen Text ausnahmsweise Beifall von links bekommt.

11.10.2018

Die deutsche Gesellschaft ist vor lauter Modernität zerfallen, keiner will mehr etwas für die Gemeinschaft tun. Dachte man. Doch plötzlich regt sich Widerstand, quer durch die Parteien. Die verblüffende Debatte um die Dienstpflicht zeigt: Im Grunde ihres Herzens sehnen sich viele Deutsche nach neuem Zusammenhalt.

18.08.2018

Der Altmeister der deutschen Literatur erzählt im Interview mit Nina May, wie er aus Versehen in die MeToo-Debatte hineingeriet. Er offenbart, was ihm das gemeinsame Buch mit seinem unehelichen Sohn bedeutet. Und er verrät die letzten zwei Zeilen seines noch unveröffentlichten neuen Buches.

02.06.2018

Der Altmeister der deutschen Literatur erzählt im Interview mit Nina May, wie er aus Versehen in die MeToo-Debatte hineingeriet. Er offenbart, was ihm das gemeinsame Buch mit seinem unehelichen Sohn bedeutet. Und er verrät die letzten zwei Zeilen seines noch unveröffentlichten neuen Buches.

01.06.2018

Zum Reformationsjahr haben Margot Käßmann und Heinrich Bedford-Strohm gemeinsam mit der HAZ ihr Buch „Die Welt verändern“ präsentiert. Am 8. Dezember sind beide Autoren zu einer Lesung in der Neustädter Hof- und Stadtkirche zu Gast.

Simon Benne 25.11.2016
Regional

Lesung im Alten Rathaus Göttingen - Anarchist Graeber gegen Bürokratie

Lange Warteschlangen oder undurchsichtige Formulare sind Sinnbild der Bürokratie und des Gangs zum Amt. Der Anthropologe David Graeber präsentierte am Dienstag im Alten Rathaus sein neues Buch „Bürokratie – Die Utopie der Regeln“ und sprach mit Kolumnist Jakob Augstein über den Sinn der Verwaltung.

09.04.2016

Anreiz zur Diskussion bietet das Thema „Bürokratie“ bei einem Abend mit dem Ethnologen David Graeber und dem Journalisten Jakob Augstein. Der US-Amerikaner Graeber hat 2016 ein gleichnamiges Buch veröffentlicht. Am Dienstag, 5. April, ist um 19 Uhr eine Diskussionsrunde im Alten Rathaus geplant.

04.04.2016
Regional

Gespräch im Alten Rathaus Göttingen - Vom Sinn und Unsinn der Bürokratie

Anreiz zur Diskussion bietet das Thema „Bürokratie“ bei einem Abend mit dem Ethnologen David Graeber und dem Journalisten Jakob Augstein, am Dienstag, 5. April, im Alten Rathaus Göttingen. Der US-Amerikaner Graeber hat 2016 ein gleichnamiges Buch veröffentlicht.

18.03.2016

Seit September 2005 steuert die Kanzlerin das politische Geschehen in Deutschland. Wie macht Angela Merkel das? Seit zehn Jahren bearbeitet die Kanzlerin eine außergewöhnliche Situation nach der nächsten.

Matthias Koch 19.09.2015

Drei von vier „Spiegel“-Erben planen offenbar den Verkauf ihrer Anteile, nachdem Jakob Augstein nach dem Tod seines Vaters alles unternahm, die Unabhängigkeit des Spiegels zu bewahren.

18.04.2015

Monatelang stand er unbeachtet auf der Gästeliste. Seit Wochen aber gibt es heftige Debatten um die Einladung des Mannes, der in einigen Tagen nach Hannover kommen sollte: Jakob Augstein, Sohn des „Spiegel“-Gründers Rudolf Augstein, Kolumnist und Herausgeber der Wochenzeitung „Der Freitag“, sollte am Montag Gast des Literarischen Salons der Leibniz Universität sein.

Daniel Alexander Schacht 27.01.2014
Weltweit

Nach Antisemitismus-Debatte - Jakob Augstein sagt Lesung in Hannover ab

Der Kolumnist und Herausgeber Jakob Augstein hat seine umstrittene Lesung in Hannover abgesagt. Er wollte am Montag im Literarischen Salon sein neues Buch vorstellen – doch der Auftritt fand nicht nur Befürworter. Boykottaufrufe und Warnungen vor „antisemitischen Wahnvorstellungen“ machten die Runde.

Ronald Meyer-Arlt 27.01.2014
1 2